Tierheim Velbert: "Hier geht nichts rein oder raus!"

Bereits letzten Freitag hatte das Veterinäramt des Kreises das Tierheim am Brangenberg in Velbert wegen hygienischer Mängel vorerst geschlossen. Dass das auch bis auf weiteres so bleibt, bestätigte jetzt Kreis-Pressesprecherin Daniela Hitzemann auf Nachfrage des Stadtanzeigers.
„Es gibt auch erhebliche bauliche Mängel, was aber natürlich bei einem alten Bau niemals ausbleibt“, so Hitzemann. „Die größten Missstände gibt es aber in der Unterbringung und medizinischen Versorgung der Tiere. Dass die erstmal sichergestellt ist, dafür trägt momentan ein Amtstierarzt Sorge, der sich täglich der Tiere annimmt, gemeinsam mit einem niedergelassenen Arzt.“ Wann das Tierheim wieder geöffnet sein wird, ist indes ungewiss.
„Momentan geht hier nichts rein und auch nichts raus. Bevor hier irgendetwas geschieht, muss erst einmal wieder sachkundiges Personal her, das sich mit der Pflege der Tiere auskennt.“ Die 35 Katzen und etwa 40 Hunde sowie einige Kleintiere, die momentan im Heim untergebracht sind, werden derweil weiterhin von Mitarbeitern sowie drei Ehrenamtlichen versorgt. Zu der Mängelliste des Veterinäramtes will sich der Betreiber des Heimes, der Tierschutzverein Velbert-Heiligenhaus, indes erst äußern, wenn sie dem Vorstand vollständig vorliegt.

Autor:

Janina aus dem Siepen aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.