Entspanntes Einkaufen

2Bilder

Kostenloses Parken, professionelle Kinderbetreuung oder ein Einpackservice - auf diese Angebote dürfen sich einkaufslustige Bürger und Eltern in der Vorweihnachtszeit freuen.
Hier noch ein Weihnachtsgeschenk und da noch eine Besorgung. Das hektische Einkaufen in der Adventszeit versuchen Händler und Vereine den Velberter Kunden auch in diesem Jahr wieder so angenehm wie möglich zu gestalten. Der SKFM, Velbert Marketing und Velbert aktiv organisieren wie in den vergangenen Jahren verschiedene Kundenservice-Angebote. So kann an den vier Advents-Samstagen und dem verkaufsoffenen Sonntag, 12. Dezember, in Velbert kostenlos geparkt werden.
„Wir haben erreichen können, dass in der Gesamtstadt auf allen öffentlichen Parkflächen das Parken kostenlos ist. Sowohl in städtischen als auch in privaten Parkbauten ebenfalls“, berichtet Nils Juchner, Geschäftführer Velbert Marketing. Dies gilt für die Parkhäuser von Woolworth, der Sparkasse Hilden - Ratingen - Velbert und den Parkhäusern Oststraße und Hofstraße.
Für Eltern gibt es an den Adventssamstagen und dem verkaufsoffenen Sonntag ein besonderes Angebot. Zum sechsten Mal wird auch in diesem Jahr eine Kinderbetreuung angeboten. Für drei Stunden können Eltern ihre Kinder im ehemaligen Service-Büro der Stadtwerke neben dem Sparkassen-Parkhaus am Samstag von 9 bis 16 Uhr und am Sonntag von 13 bis 18 Uhr kostenlos professionell betreuen lassen.
Bastelaktionen, Vorlesen, oder Backen - das Team rund um Therapeutin Katja Rimmele und Kita-Leiterin Bozena Symalla hat viel vorbereitet. „Hier werden die Kinder toppädagogisch betreut“, so Juchner.
In den letzten Jahren fand die Aktion großen Anklang. Zusätzliches Personal hätte sogar eingestellt werden müssen, um dem Andrang gerecht zu werden.
Ein weiterer Anreiz für die Kunden an den Adventstagen: Lothar und Doris Jäger, ehrenamtliche Unterstützer der Aktion, bieten am verkaufsoffenen Sonntag einen kostenlosen Einpackservice im Karstadt Reisebüro auf der Friedrichstraße an.
Das Ziel der Aktion, Velberter Kunden in der Weihnachtszeit in Velbert zu halten, ist in der Vergangenheit gelungen. „Wir haben in der Tat festgestellt, dass in Velbert eingekauft wurde“, so Willi Knust, Geschäftsführer SKFM Velbert.
Und auch für dieses Jahr kämen schon zahlreiche Anfragen, ob die Betreuung wieder stattfinde.

Autor:

Janina aus dem Siepen aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.