Lautstarker Protest

2Bilder

Zur Durchsetzung ihrer Forderung in der aktuellen Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie rief die IG Metall Verwaltungsstelle Velbert zu einer Kundgebung am Platz am Offers auf.
Zu der Kundgebung waren Beschäftigte aus Betrieben in Mettmann, Wülfrath, Heiligenhaus und Velbert aufgerufen. Viele folgten dem Aufruf und fanden den Weg nach Velbert zu einem Sammelplatz in der Nähe vom Mediamarkt. Ausgerüstet mit gelben Trillerpfeifen und roten Tröten, Transparenten und roten Warnstreikwesten bahnten sich die rund 2000 Arbeitnehmer unter lauten Sprechchören ihren Weg durch die Velberter Innenstadt zur Kundgebung auf dem Platz am Offers.
„Faire Leiharbeit“ und „Unbefristete Übernahme“ wurde unter anderem von den Arbeitern gefordert. Innerhalb kürzester Zeit war der Patz am Offers in die Farbe Rot getaucht und man verfolgte die Ansprache von Michele Dattaro, dem ersten Bevollmächtigten der IG Metall Velbert, der unter vielen anderem, die Leiharbeit als den eigentlichen Kernkonflikt der Missstände sah und hier bessere Bezahlung forderte. Festeinstellung, faire Leiharbeit und unbefristete Übernahme von Auszubildenden sollen nach Ansicht des IG Metall Bevollmächtigten für bessere Arbeitsbedingungen und Lohnverhältnisse sorgen. Die Unterstützung der Beschäftigten ließ sich unschwer an der lautstarken Unterstützung seiner Forderungen erkennen.
Der Arbeitgeberverband der Metallindustrie Wuppertal/Niederberg hingegen forderte die IG Metall auf, Bewegung am Verhandlungstisch und nicht auf der Straße zu zeigen „unnötige Verschärfung der Tarifrunde“.

Autor:

Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen