Verkehrsunfall mit Todesfolge im Hefel

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich am Samstag gegen 13.37 Uhr auf der Kreuzung Rottberger Straße/Hefel ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein 22-jähriger Motorradfahrer und sein 23-jähriger Sozius, beide aus Velbert, befuhren mit einer Kawasaki die untergeordnete Straße Hefel in Richtung Essen. Ein 51-jähriger Motorradfahrer aus Hattingen und seine 48-jährige Ehefrau befuhren mit ihrer Kawasaki die übergeordnete Rottberger Straße in Richtung der Kreuzung und beabsichtigten, mit dem Motorrad nach links in die Straße Hefel Richtung Velbert abzubiegen. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Kräder. Durch die Wucht des Aufpralls wurde eines der Zweiräder gegen ein an der Kreuzung verkehrsbedingt haltendes Motorrad KTM eines 37-jährigen Esseners geschleudert. Der 22-jährige Velberter wurde mittels Rettungstransportwagen dem Klinikum Niederberg zugeführt, wo er stationär verblieb. Sein 23-jähriger Soziusfahrer suchte das Klinikum selbständig auf und konnte es nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Der 51-jährige Hattinger wurde der Uni-Klinik Essen zugeführt, wo er stationär verblieb. Seine 48-jährige Ehefrau wurde nach notärztliche Erstversorgung mittels Rettungshubschauber der BGU Duisburg zugeführt, wo sie ebenfalls stationär verblieb. Dort erlag sie am Sonntagmittag ihren schweren Verletzungen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen