Das Deutsches Rote Kreuz in Velbert-Langenberg hat gewählt......

3Bilder

Bei der Jahreshauptversammlung am 15.11.2011 standen Neuwahlen an
In seinem Jahresbericht bedankte sich der wiedergewählte Vorsitzende Michael Bartelt für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in den vergangenen drei Jahren und hob besonders den ehrenamtlichen Einsatz im Namen der Menschlichkeit mit dem Deutsche Rote Kreuz hervor. Viele Höhen und Tiefen haben uns bei unserem gemeinsamen, ehrenamtlichen Schaffen begleitet, betonte Bartelt in seinen Ausführungen.
Mit großen Anstrengungen und Neuausrichtung unserer DRK Bereitschaft Langenberg mussten und müssen noch strategische Maßnahmen ergriffen werden. Früher lag der Schwerpunkt im Betreuungsdienst und heute liegt er klar im qualifizierten Sanitätsdienst, so Bartelt in seinen Ausführungen.
Die in 2009 neu aufgenommenen Geschäftsfelder im Seniorenbesuchsdienst, Transporte, Hausnotrufruf und Breitenausbildung werden neben dem Blutspendedienst, Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliederwerbung weiter verstärkt. Fördermitglieder waren und sind der finanzielle Garant für unsere Arbeit aus Liebe zum Menschen, betonte Bartelt besonders.
Viele Ideen treiben uns und mich um, nicht jeder muss das Rad neu erfinden, wir müssen es nur gemeinsam drehen, denn nur so kommen wir zum Erfolg und für das kommende Jahr hoffe und baue ich auf eine Lösung der unhaltbaren Unterkunftsprobleme in der Walzenstraße 4 , so Michael Bartelt
Den neuen geschäftsführenden Vorstand komplettieren Friedhelm Witt als stellv. Vorsitzender, Anne Schmidt als Schatzmeisterin und Karsten Kahn als Schriftführer.
Marvin Bitzer und Stefan Mente wählte die Versammlung neben Claudia Rogall als Vertretung zu Kassenprüfern für die Jahresrechnung 2011.
Markus Gassner wird als neu gewählter Bereitschaftsleiter die Interessen der DRK Bereitschaft Langenberg im Vorstand vertreten.

Autor:

Michael Bartelt aus Velbert-Langenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen