Rhythmus-Chor stimmte zum 40. Mal in den Advent ein

Zum 40. Mal eröffnete der Rhythmus-Chor Velbert-Neviges, unterstützt durch den Rhythmus-Parenten-Chor und einige Instrumentalisten, mit seinem Konzert zum 1. Advent die Vorweihnachtszeit. 

Unter dem Motto "Still zünden wir ein Licht nun an" begann die besinnliche Stunde. "Sängerpater" Hubertus Hartmann machte sich so seine Gedanken über das Licht. Der ehemalige Nevigeser Wallfahrtsleiter erinnerte daran, dass der Papst über seinen Nuntius dem Chor zu seinem Jubiläum gratulierte. "Macht weiter - ich komme", forderte Bruder Hubertus den Chor auf. Nach mehreren Zugaben bedankte sich der "Rhythmus-Chor-Fanclub" mit stehendem Applaus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen