Bewegt älter werden in Neviges !

Aufwärmung mit Brigitte Pothen zum Beginn
6Bilder
  • Aufwärmung mit Brigitte Pothen zum Beginn
  • hochgeladen von Ulrich Löhe

NTV-Aktionstag 2013 "Sport mit Älteren"

Unter dem Motto "Bewegt älter werden in Neviges !" veranstaltete der Nevigeser Turnverein 1862 e.V. (NTV) vor wenigen Tagen (07. Oktober 2013) wieder seinen jährlichen Aktionstag "Sport mit Älteren" in der Sporthalle Am Waldschlösschen. In Kooperation mit dem LandesSportBund (LSB) NRW sowie dem Kreissportbund (KSB) Mettmann hielt der Verein wieder einmal ein besonders interessantes Sportangebot für lebensältere Mitglieder des NTV, aber auch für vereinsfremde Senioren bereit.

Rege Beteiligung am Waldschlößchen

Fast 100 muntere Sportsenioren folgten der Einladung des NTV und der größte Teil von ihnen machte auch alle Angebote und Übungen aktiv mit, so dass es auf der Sportfläche in der Hallenmitte nie leer wurde.
Nach einem kurzen Aufwärmprogramm, unter der fachkundigen Leitung von NTV-Übungsleiterin Brigitte Pothen, demonstrierte Björn Schmiedeberg aus Wuppertal (Schwergewichtschampion im Mixed-Material-Arts), zusammen mit einer Partnerin, Übungen für “Alternative Bewegungsabläufe und Selbstverteidigung für Senioren”. Damit präsentierte der Sportprofi eine “echte” Alternative zu den seit Jahrzehnten geturnten Gymnastikübungen im Vereinssport des NTV. "Hüft-Gold" lässt sich halt auf vielfältige Weise bekämpfen, so der vielsagende Kommentar eines Teilnehmers, und deshalb waren wohl auch alle mit Feuereifer bei der Sache.
Anschließend übernahmen wieder NTV-Trainerinnen und -Trainer das Programm, bei dem nun ein Spiel- und Spaßzirkel anstand. An vier verschiedenen Stationen wurden Umgang und Möglichkeiten alter und neuer Sportgeräte im Gesundheitssport demonstriert. Georg Spielmann setzte dabei den schon seit 100 Jahren bekannten Medizinball ein. Edelgard Eicher und Ilsa Marschner zeigten Übungen mit der modernen Frisbee-Scheibe. Claudia Freund vermittelte spielerischen Spaß beim Indiaca und Brigitte Pothen demonstrierte Übungen am Flexibar, einem Schwingstab, der als neuestes Sportgerät zur Auswahl stand. An diesen vier Stationen waren alle Turnerinnen und Turner gruppenweise eifrig im Einsatz, um ihren Körper und Geist zu trainieren.
Nach jedem anspruchsvollen Trainingsprogramm müssen Muskeln und Gelenke wieder gelockert werden, damit Körperenergien wieder frei und ungehindert fließen können. Georg Spielmann zeigte dazu altersgerechte Übungen, bei denen selbst letzte Gäste auf der Tribüne nicht mehr ruhig sitzen blieben.
Einen wunderschönen Abschluss des Sportprogramms zeigten schließlich noch die NTV-Tänzerinnen der Gruppe “Explode”, trainiert von Svenja Löhe und Aurin Gaida, die vor einem erfahrenen und begeisterten Publikum gerne ihr Können demonstrierten.

Gemütliches Anschlussprogramm

Dann - endlich-, nach anstrengendem Sportprogramm, wurde der Ansturm auf Kaffee, Kuchen und Würstchen freigegeben. Auch hier zeigten die jungen Tänzerinnen des NTV ihre Verbundenheit zu den Senioren des Vereins, indem sie im Foyer der Halle nicht nur gekonnt bedienten und kellnerten, sondern auch gerne Rede und Antwort standen bei Fragen und Gesprächen der "Älteren". Denn auch das gehört zum geselligen Seniorenturnen im NTV - das gemütliche Beisammensein nach dem Sport oder bei anstehenden Feiern. Und dort wird dann gerne eine besondere gymnastische Disziplin gepflegt, die gerade Seniorinnen und Senioren blendend beherrschen - die Stimmbandgymnastik.

Autor:

Ulrich Löhe aus Velbert-Neviges

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.