Pokalwettkampf des Turnverband Mettmann
Erfolgreiche Rückkehr zum Wettkampfturnen

Pokalwettkampf des Turnverband Mettmann (TVM) - ausgerichtet vom Nevigeser Turnverein (NTV)
2Bilder
  • Pokalwettkampf des Turnverband Mettmann (TVM) - ausgerichtet vom Nevigeser Turnverein (NTV)
  • Foto: NTV / Presse
  • hochgeladen von Ulrich Löhe

Nach einer zweijährigen, wegen Corona erzwungenen Pause, die sich für alle Betroffenen wie eine Ewigkeit angefühlt hatte, ging es am vergangenen Sonntag (08. Mai 2022) für knapp 90 Turnerinnen des Kreises Mettmann endlich wieder in die Turnhalle, um sich dort einem Pokalwettkampf im Gerätturnen zu stellen. Als Ausrichter, im Auftrag des Turnverbandes Mettmann, zeigte sich dafür an diesem Tag der Nevigeser Turnverein 1862 e.V. (NTV) verantwortlich. Da diesem aber die eigene Halle in Neviges, in Folge städtischer Maßnahmen zur Betreuung von Flüchtlingen aus der Ukraine, aktuell nicht zur Verfügung steht, fand die Veranstaltung im EMKA Sportzentrum in Velbert-Mitte statt.

Wie jeder weiß, der in Zeiten der Pandemie ein Event zu organisieren hatte oder hat, brachten Planung und Organisation der Veranstaltung für die Turnabteilung des NTV große Herausforderungen mit sich. Schon am Samstag wurden Transporte durchgeführt und alle benötigten Turngeräte im EMKA Sportzentrum aufgebaut. Auch die Cafeteria konnte schon vorbereitet und nett hergerichtet werden. Dies war aber nur mit Unterstützung der Feuerwehr Velbert, vieler Eltern und einiger Mitglieder des NTV-Vorstandes möglich.

Am Sonntagmorgen ging es dann auch schon frühzeitig los. Der erste von insgesamt drei Wettkampfdurchgängen verschiedener Altersklassen begann gegen 09.00 Uhr. Zwei weitere folgten im Laufe des Tages, bis die Siegerehrungen des letzten Durchganges um 18.45 Uhr auch noch reibungslos durchgeführt werden konnten.
Damit war der lange Sonntag für die NTV-Aktiven aber immer noch nicht beendet. Wiederum mit tatkräftiger Unterstützung der Velberter Feuerwehr, wurde das aus Neviges stammende Equipment in die dortige Heimathalle zurücktransportiert. Für diese an zwei Tagen gezeigte, unkomplizierte Unterstützung, möchte sich der NTV an dieser Stelle ausdrücklich und besonders herzlich bei der Stadt und bei der Feuerwehr Velbert bedanken. Ein gleicher Dank und großes Lob geht aber auch an alle Eltern und sonstigen Unterstützer, die beim Auf- und Abbau der Geräte geholfen oder sich stundenlang beim Support in der Cafeteria engagiert haben, während draußen vor der Halle, bei wirklich schönstem Frühlingswetter, ausgiebig die Sonne schien. Ohne eine solch engagierte Unterstützung wäre ein gutes Vereinsleben nicht vorstellbar.

Für den NTV war der Wettkampf-Sonntag aber auch sportlich ein erfolgreicher Tag.
Hier die NTV-Platzierungen des Wettkampfes:

-- Jahrgang 2013/2014 (1. Wettkampf) --
Platz 2: Luana Affronzio
Platz 8: Katerina Dassiou

-- Jahrgang 2012 --
Platz 4: Lena Lukrafka
Platz 7: Isabell Mosters
Platz 12: Azra Yilmaz

-- Jahrgang 2011 --
Platz 1: Kimberly Ristow
Platz 5: Zeynep Bitirim
Platz 14: Sofia Panagiotou

-- Jahrgang 2010 --
Platz 5: Luisa Heinze
Platz 8: Clara Hasse
Platz 9: Alisha Süslü
Platz 10: Labrini Dassiou
Platz 12: Lina Ünlütürk
Platz 15: Roxana Matloch (musste den Wettkampf
leider verletzungsbedingt nach dem 3. Gerät abbrechen)

-- Jahrgang 2008 --
Platz 7: Antonia Trepte

-- Jahrgang 2006 --
Platz 2: Ana Maria Zilic
Platz 3: Juli Dunkel
Platz 4: Azra Süslü

Pokalwettkampf des Turnverband Mettmann (TVM) - ausgerichtet vom Nevigeser Turnverein (NTV)
Corona-Maßnahmen (-Masken) im NTV
Autor:

Ulrich Löhe aus Velbert-Neviges

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.