Neviges: Flächenbrand auf einem Feld – haben Jugendliche hier gezündelt?

Vor einigen Wochen musste die Feuerwehr am Kostenberg in Velbert löschen, hier brannte ein Stoppelfeld am Rande eines Waldes.
  • Vor einigen Wochen musste die Feuerwehr am Kostenberg in Velbert löschen, hier brannte ein Stoppelfeld am Rande eines Waldes.
  • Foto: Feuerwehr Velbert
  • hochgeladen von Lokalkompass Niederberg

Am Donnerstagnachmittag (26.07.2018, gegen 15 Uhr) wurden Feuerwehr und Polizei in Velbert zu einem Flächenbrand an der Alaunstraße im Ortsteil Neviges gerufen. Dort brannte es großflächig auf einem bereits abgeernteten Feld und die Flammen breiteten sich bei der hochsommerlichen Trockenheit auch bereits sehr schnell bis in einen angrenzenden Wald aus.

Die Feuerwehr konnte den Brand aber dennoch schnell unter Kontrolle bringen und rechtzeitig löschen, bevor er ein noch gefährlicheres Ausmaß erreichte. Der vom Feuer dennoch verursachte Schaden kann aktuell nicht genauer beziffert werden.

Nach dem Stand bisheriger polizeilicher Ermittlungen und den Hinweisen von ersten bekannten Zeugen, könnte das Feuer von Kindern und Jugendlichen verursacht worden sein, die auch schon in den Tagen zuvor beim Zündeln in diesem Bereich beobachtet wurden. Konkrete Hinweise zu deren Identität und Herkunft liegen aktuell allerdings noch nicht vor. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an, ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051 / 946-6110, jederzeit entgegen.

Aktuell besteht wegen der enormen Hitze wieder Waldbrandgefahr. Mehr dazu hier

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen