Velbert-Neviges - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Uta Engelhardt und Ulla Strunk (von links) von der Tierhilfe Korfu mit ihren Schützlingen Jonny, Roda und Lancer. Foto: von Lauff

Hundeelend

„Das Schlimmste ist die Grausamkeit und die Gleichgültigkeit. Hunde haben auf Korfu keinerlei Stellenwert.“ Uta Engelhardt weiß, wovon sie spricht, schließlich kämpft die Vorsitzende des Vereins „Tierhilfe Korfu“ seit vier Jahren für die Belange der vergessenen griechischen Vierbeiner. „Wer dieses Elend einmal gesehen hat, kann nicht anders, der muss einfach helfen.“ Und da müsse man noch nicht einmal ein besonderer Hunde- oder Tiernarr sein. Allein die Achtung vor der Kreatur reiche aus, um...

  • Velbert-Langenberg
  • 16.10.10
Bilder können gekauft werden unter ulrich.bangert@t-online.de
3 Bilder

Jubiläum bei den Schützen

Zum 50. Schützenfest lud jetzt der Schützenverein Wildschütz Heiligenhaus in die Gaststätte „Ratskeller“ ein. heiligenhaus. Der Verein wurde zwar 1957 gegründet, jedoch wurde in den ersten Jahren kein König ausgeschossen und kein Schützenfest gefeiert, weshalb man jetzt ein Jubiläum beging. Rund 150 Gäste fanden daher ihren Weg in die Räumlichkeiten an der Hauptstraße. Sprichwörtlich aus allen Nähten platzten die Räume, zwischenzeitlich mussten sogar noch Tische dazu gestellt werden, damit...

  • Velbert
  • 16.10.10

Tierheim öffnete die Türen für Besucher

„Wer gibt mir ein neues Zuhause?“, mag sich die Katze denken, die beim Herbstfest im Tierheim „Am Brangenberg“ neugierig auf die Besucher war. Neben den Katzen, Hunden und Nagetieren im Heim gab es viele Informationen rund um die Tierhaltung und den Tierschutz. Der Erlös der Tombola und des Trödelmarktes kommen den Notfällen im Haus zugute. Was Hunde so alles drauf haben, zeigte Kosi Lachmann mit ihrer Trickshow.

  • Velbert
  • 08.10.10
Viele Besucher kamen zur Einweihung der neuen Räumlichkeiten.Foto: Bangert

Elternschule eingeweiht

Die Hebammen der Elternschule am Klinikum Niederberg strahlten mit der Sonne um die Wette, als jetzt die neuen Räumlichkeiten in der Robert-Koch-Straße 16 eingeweiht wurden. Rund 150 Interessierte waren gekommen, um mitzufeiern. Ein reichhaltiges Programm mit Zauberer, Modenschau, Kuchen und frischen Waffeln sorgte für einen unterhaltsamen Tag. Die Angebote der Elternschule an werdende Eltern und junge Familien waren auch in der Vergangenheit vielfältig. Oft mangelte es aber an der...

  • Velbert-Langenberg
  • 08.10.10

Familienzentrum mit offiziellem Siegel

Kürzlich wurde aus den beiden Kitas der Kirchengemeinde Maria, Königin des Friedens, das katholische Familienzentrum am Mariendom, das nach seiner Anerkennung jetzt das offizielle Siegel überreicht bekam. Damit kommt ein Prozess zu seinem vorläufigen Abschluss, der im Herbst 2008 mit ersten Überlegungen begonnen hatte. Im Januar 2009 wurde auch die Öffentlichkeit in einer Startveranstaltung darüber informiert, dass die Gründung des Katholischen Familienzentrums beabsichtigt ist. In dieser...

  • Velbert
  • 05.10.10

54. Stiftungsfest

Das erste Fanfarencorps Neviges 1957 feierte jetzt sein 54. Stiftungsfest im Parkhaus Seidl. Eingeladen waren alle Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins. Rund 80 Gäste fanden ihren Weg nach Neviges und feierten einen harmonischen Abend mit Musik, Getränken, Speisen und gemeinsamen Spielen. Das Highlight des Abends war eine Tombola, bei der als erster Preis ein exklusiver, zweistündiger Auftritt des Fanfarencorps in einem Umkreis von 30 Kilometer lockte, sowie eine reichhaltige Auswahl an...

  • Velbert
  • 03.10.10
Die Kinder der Windrather Talschule präsentierten stolz, was sie während der Projektwoche geschaffen hatten. Foto: Bangert
2 Bilder

Handwerkermarkt an der Windrather Talschule

An der Windrather Talschule fand jetzt für die Klassen eins bis zehn eine gemeinsame Projektwoche statt. Jeden Tag hatten die Schüler von 8 bis 13 Uhr Gelegenheit, sich an den verschiedensten Handwerkerständen zu erproben. Angeboten wurden zum Beispiel Schmieden, Zinngießen, Kupfertreiben, Töpfern, Schmuckherstellung, Filzen, Flechten mit Weiden, Trommelbau, Batik, Drechseln, Seile herstellen, Musikinstrumentenbau, Holzspielzeug, Wasserräder bauen, Zirkus-Workshop, Film- und Kunstprojekte und...

  • Velbert-Langenberg
  • 02.10.10

DLRG feiert 60-jähriges Bestehen

Kürzlich feierte die DLRG-Ortsgruppe Velbert ihr 60-jähriges Bestehen. Mit einem Empfang am Morgen für geladene Gäste wurde das Jubiläum offiziell begangen. Zahlreiche Vertreter aus Politik, Stadtsportbund und Vereinen überbrachten ihre Glückwünsche. Langjährige Mitglieder wurden für ihre Treue zum Verein geehrt, wie unter anderem Renate Dumpich für 25-jährige Mitgliedschaft. Am Abend fand dann die Feier für alle Mitglieder und Freunde im Haus des Sports statt. Bei Musik und Tanz konnten die...

  • Velbert-Langenberg
  • 01.10.10

Seit 60 Jahren in der Nedderheide

Die Siedlergemeinschaft Nedderheide konnte jetzt ihr 60-jähriges Bestehen feiern. Im Saal von Sankt Paulus konnte der Vorsitzende Reinhard Zorn langjährige Mitglieder auszeichnen. Eine Ausstellung mit Presseberichten und Dokumenten erinnerte an die Anfangsjahre der Siedlung in den 50er Jahren. Außerdem wurden in einer Videoshow uralte Bilder aus der Bauzeit gezeigt.

  • Velbert-Langenberg
  • 01.10.10
Im nächsten Jahr darf der Gewinner des Wettbewerbes mit auf dem Wagen der KG Zylinderköpp fahren.	Foto: Archiv/Dabitsch

Kreative Köpfe gesucht

Ideengeber gesucht: Die Karnevalsgesellschaft Zylinderköpp schreibt in diesem Jahr das Rosenmontagszugmotto öffentlich aus. „Unter welchem Motto soll der Zug in Tönisheide 2011 stehen?“, fragt Carl Frank Fügler, Vorsitzender der Zylinderköpp. Seit mehr als 40 Jahren organisiert dessen Gesellschaft das bunte Treiben in dem Ortsteil. Natürlich wartet auf den kreativen Kopf ein Preis. „Der Gewinner darf mit Begleitung auf unserem Wagen beim Rosenmontagszug mitfahren und Kamelle schmeißen“, so...

  • Velbert-Langenberg
  • 01.10.10
Der neue Vorstand: (von links) Christina Gille, Bernd Peschke, Gerda Klingenfuß und Sonja Rohra.
2 Bilder

Neu aufgestellt

Zum ersten Mal traf sich die Langenberger Werbevereinigung jetzt unter dem neuen Vorstand. Vorsitzende Gerda Klingenfuß führte durch den Abend. Als erster Tagesordnungspunkt stand die finanzielle Lage des Vereins auf dem Plan. Das Hauptaugenmerk der Einzelhändler, Verkäufer, Gastronomen und Dienstleister lag dabei auf dem nur mäßigen Erfolg des diesjährigen Langenberger Sommerfestes. Was den Anwesenden hierbei besonderes Kopfzerbrechen bescherte, war der Rekordverlust von rund 6.750 Euro und...

  • Velbert-Langenberg
  • 28.09.10

Vom Gaul im Ehebett

Für beste Unterhaltung sorgte die Landjugend Neviges bei ihrem Erntedankfest in der Stadthalle. So sorgte das Bühnenstück „Die Verwechslung“ für viele Lacher im gut gefüllten Saal - etwa, als der eine die Zähne und Hufe der Bauerstochter begutachten möchte und der andere das Pferd mit ins Bett nehmen will. Es sind zwei Interessenten, der eine will das Pferd, der andere die Bauerstochter... Aber auch die fetzigen Tanzdarbietungen und vor allem das Publikumsspiel kamen wieder super an. Nach dem...

  • Velbert-Langenberg
  • 28.09.10
Die Landmädels sind mit Spaß bei der Sache. Foto: Krey

Landjugend verspricht beste Unterhaltung

Viel Spaß haben die Landmädels bei ihren letzten Proben vor dem großen Auftritt: Auf dem Hof Beutscheid an der Donnenberger Straße wird der Stall zur Bühne, denn Tanztraining steht auf dem Programm. „Wir haben zu Rihannas ,Umbrella‘ einen Tanz einstudiert, außerdem zu ,Blinded by the light‘ und zu ,Glow‘“, berichtet Katrin Bobermin. Mitglied der Landjugend Neviges. Wie in jedem Jahr versprechen die rund 30 an der Organisation des Festes beteiligten Mitglieder wieder beste Unterhaltung beim...

  • Velbert
  • 21.09.10

Getrödelt wurde in der Sporthalle

Viel los war jetzt in der Sporthalle der Grundschule Nierenhof. Hierhin hatte der gemeinnützige Verein „FÖNI“ Groß und Klein zum gemeinsamen Trödel geladen. Eine Idee, die bei den herbstlichen Temperaturen augenscheinlich gut ankam und den Standbetreibern viele Besucher bescherte. Auf den Tisch kamen hierbei vor allem Dinge, die das Kinderherz begehrt, aber auch günstige Schnäppchen für die Eltern waren erhältlich.

  • Velbert-Langenberg
  • 21.09.10
Da zittert schnell der Arm: Miriam Dabitsch visiert mit der 1,5 Kilogramm schweren Luftpistole die Scheibe an. �Foto: Schroeder

Der Reiz der Präzision

NEVIGES. Ein seltsames Gefühl beschleicht mich, als Gerald Klein den Koffer öffnet. Darin liegt eine Luftpistole. Noch nie war ich einer Waffe so nah, und als ich sie schließlich in der Hand halte, bin ich überrascht, wie schwer sie ist. Ich bin zu Gast beim Hardenberger Schützenverein. Seit 354 Jahren besteht er und verbindet Sport mit Tradition. „Das Brauchtum wird bei uns groß geschrieben“, erklärt der amtierende Schützenkönig Gerald Klein. Aber natürlich halten auch Innovationen Einzug:...

  • Velbert
  • 18.09.10

5. Kindertrödelmarkt der Albert-Schweitzer-Schule – Schulbibliothek im Aufbau

Zum 5. Mal lädt der Förderverein der Albert-Schweitzer-Schule am Samstag, den 25. September 2010 zum Kindertrödelmarkt und zum Tag der offenen Tür ein. In der Zeit von 12.30 – 15.00 Uhr können in den Räumen der Schule auf der Deller Straße 13 in Velbert gut erhaltene Kinderkleidung, Spielsachen und viele Dinge „rund um die Familie“ gekauft werden. An 40 Ständen kann nach Herzenslust gestöbert werden. Abgerundet wird der Einkauf durch eine Cafeteria, in der Kuchen, belegte Brötchen, kalte...

  • Velbert
  • 16.09.10
2 Bilder

Sonderstempel zum Jubiläum

Die Briefmarken-Sammler-Gemeinschaft 1938 Velbert hatte jetzt zu einer besonderen Ausstellung in die Räume des Gemeindehauses an der Oststraße geladen. Gezeigt wurden im Rahmen der Feierlichkeiten zu den Geburtstagen der Christuskirche und der Evangelischen Kirchengemeinde Velbert Sammlungen religiöser Themen wie „Das christliche Abendland“ oder „Martin Luther - sein Leben und Wirken“. Aber auch andere Themen standen im Fokus. Vor Ort war das Team „Erlebnis: Briefmarken“ der Deutschen Post, das...

  • Velbert-Langenberg
  • 15.09.10
Die Schloßstadtsänger "Backstage" bei den Höhnern
2 Bilder

Velberter Schloßstadtsänger treffen die Band "De Höhner"

Einen Vereinsausflug der ganz besonderen Art unternahmen kürzlich die Velberter Schloßstadtsänger. Die Gesangsgruppe lernte während eines Konzerts der Mundart-Gruppe „De Höhner“ ihre Idole persönlich kennen. Zu diesem besonderen Anlass durften auch die Frauen der Schloßstadtsänger mit von der Partie sein. Und so füllte sich an diesem Abend der Ausflugs-Bus mit einer lustigen Gruppe Sänger in weiblicher Begleitung mit viel Vorfreude. Grund: Die Kölsche Gruppe „de Höhner“ gaben ein...

  • Velbert-Langenberg
  • 11.09.10
  •  1
Einfach riesig: der Ford aus dem Jahr 1962, den Dirk Steffen aus Detroit nach Langenberg verschiffen ließ.� �Fotos: Bangert
2 Bilder

Alte Autoschätze

Liebevoll restaurierte Autoschätze gab es jetzt am Parkhaus Seidl zu bewundern. Die 24. Steeler ACV-Classic-Rallye machte am Pilgerparkplatz Mittagsrast. Fast 80 Jahre Automobilgeschichte reihte sich sich dort auf. So zum Beispiel ein Ford A Sportcoupé aus dem Jahr 1927. Ein ganz besonderes Ford Coupé chauffierte Dirk Steffen auf den Schotterplatz: Sein „Ford Galaxie 500 XL Sunliner“ wurde 1962 gebaut - ein typischer US-amerikanischer Straßenkreuzer. „Der ist länger als die aktuelle Mercedes...

  • Velbert-Neviges
  • 07.09.10
6 Bilder

Musik, Tanz und gute Stimmung

Trommeln erklingen, Kinder tanzen: Es ist Stadtteilfest in Birth und Losenburg. Mit einem bunten Programm gelang es den Organisatoren von SKFM und Stadtteilmanagement wieder, viele Besucher anzulocken. Diesmal wurde rund ums Offene Bürgerhaus BiLo gefeiert, weil der Schulhof des GSG wegen Bauarbeiten nicht zur Verfügung stand. „Es war ein rundum gelungenes Fest“, sagte Claudia Schmidt vom SKFM, „angefangen beim Wetter über die Organisation bis hin zur Resonanz“. An 23 Ständen gab es...

  • Velbert-Langenberg
  • 06.09.10
5 Bilder

In Tönisheide ging's heiß her

Mit einem Tag der offenen Tür stellten sich der Löschzug 9 der Freiwilligen Feuerwehr und das DRK Tönisheide der Öffentlichkeit vor. Seit 25 Jahren teilen sich beide Organisationen ein Gerätehaus an der Hochstraße und so gaben sie gemeinsam Einblicke in ihre Arbeit. Neben einer Fahrzeugaustellung konnten die Besucher auch selbst aktiv werden. Unter anderem durften die Kinder mal selbst zum Schlauch greifen. Auch der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr war vor Ort und gab den Besuchern ein...

  • Velbert-Langenberg
  • 06.09.10
Dieser restaurierte Wartburg ist der ganze Stolz der Technikgruppe der Jugendfeuerwehr. Foto: Bangert

Fahrbare Museumsstücke

Die Technikgruppe der Jugendfeuerwehr Heiligenhaus kümmert sich um die Erhaltung historischer Löschfahrzeuge. Das erste Fahrzeug, das die Jugendlichen erfolgreich restauriert haben, ist ein Wartburg Kombi, den die Feuerwehr der sächsischen Partnerstadt Zwönitz 1987 erhielt und 1993 dem Feuerwehrmuseum geschenkt hatte. Der Vorausrüstwagen war mit Schneidwerkzeug und Spreizer im Kofferraum schwer beladen. „Da guckten die Scheinwerfer in den Himmel“, weiß Andreas Schulz. Der Brandinspektor der...

  • Velbert-Langenberg
  • 01.09.10
Gekühlte Lebensmittel werden bei der Tafel in Isolierboxen transportiert, bis sie von den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen für die Gäste in Tüten gepackt werden.						�Foto: Bangert

Dank ist der schönste Lohn

Die Velberter Tafel für Niederberg wird von immer mehr Menschen in Anspruch genommen. Im Jahr 2009 kamen 27418 Gäste zu den sechs Ausgabestellen, im ersten Halbjahr diesen Jahres waren es 15048. „Es ist durchaus drin, dass sich die Zahl bis zum Jahresende verdoppelt“, spekuliert Hans-Jörg Haase, der seit der Gründung der Tafel 2003 dabei ist und die Statistik führt. „Seit dem Bestehen der Tafel haben wir 1350 Tonnen Lebensmittel bewegt, allein im vergangenen Jahr waren es 290 Tonnen“, weiß der...

  • Velbert-Langenberg
  • 01.09.10
Ihn stören seine gefiederten Mitbewohner nicht: Wolfgang Bender befestigt seine Auszeichnung „Schwalbenfreundliches Haus“ neben dem Eingang seines Neubaus. ��Foto: von Lauff

Schwalbenliebe

Der Natur-, Arten-, Biotop- und Umweltschutzverband, kurz NABU genannt, hat sich den Schutz von einheimischen Schwalben auf die Fahne geschrieben. Daher wurde dem Langenberger Wolfgang Bender für sein Engagement die Plakette „Schwalbenfreundliches Haus“ verliehen. Kein altes Gemäuer, sondern ein in strahlendem Weiß verputzter Neubau bietet insgesamt 16 Schwalbenfamilien die Möglichkeit ihren Nachwuchs groß zuziehen. „Die Schwalben sind sozusagen mit uns gemeinsam in das neue Haus...

  • Velbert-Langenberg
  • 01.09.10

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.