Etwas anders, aber dennoch sehr schön

5Bilder

Auf dem „Etwas anderen Weihnachtmarkt“ rund um die Stadtkirche traten keine Schlagersänger auf, dafür gab es Adventsmusik mit dem Posaunenchor, adventliche Geschichten für Groß und Klein oder Konzerte des Hardenberger Kammerchores sowie des Wuppertaler Kammerorchesters. Zahlreiche Gruppen der evangelisch-reformierten Kirche hatten viele Geschenkideen und Leckereien vorbereitet, der Bürgerverein Hardenberg-Neviges versorgte die Besucher mit heißem Glühwein. Der Reinerlös des Weihnachtsmarktes kommt der Rumänienhilfe Oldenburg -Rastede zugute und ein Teil ist für die Sanierung der Stadtkirche.

Autor:

Lokalkompass Niederberg aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.