NTV-Turnerinnen sind in die Wettkampfsaison 2018 gestartet

Mannschaftswettkampf im Geräteturnen 2018 in Wülfrath (Teilnehmerinnen des NTV)
2Bilder
  • Mannschaftswettkampf im Geräteturnen 2018 in Wülfrath (Teilnehmerinnen des NTV)
  • hochgeladen von Ulrich Löhe

Die diesjährige Wettkampf-Saison der Turnerinnen im Nevigeser Turnverein 1862 e.V. (NTV)startete für die Altersklassen 2005 - 2007 bereits am Sonntag, dem 29.04.2018, in Wülfrath. Insgesamt acht Turnerinnen aus Neviges präsentierten dort ihr Können den verschiedenen Kampfrichtern aus dem Turnverband Mettmann. Das "Horrorgerät" Balken machte dabei in diesem Jahr seinem Namen leider alle Ehre, denn alle Übungen daran wurden von den Nevigeser Akteuren (solidarisch) vermasselt. Aber bei uns heißt es doch immer wieder: „Kopf hoch und weiter machen“. Nell Gorywoda qualifizierte sich dann auch trotz ihrer verpatzten Balkenübung für einen Folgewettkampf in der nächst höheren Verbandsklasse und erkämpfte an diesem Tag den 3. Platz.

Die jüngeren Turnerinnen vom NTV, in den Altersklassen 2010 - 2012, mussten dann ihr erlerntes Können am Sonntag, dem 06.05.2018, ab 10.30 Uhr, in der Homberger Sporthalle in Ratingen den anwesenden Kampfrichtern vorführen. Hier, beim sogenannten Mini-Pokal-Wettkampf des Turnverbandes, traten in diesem Jahr erstmalig Isabell Mosters (Jg. 2012), Darina Genkel (Jg. 2011), Clara Hasse (Jg. 2010) und Johanna von der Rente (Jg. 2010) an. Kimberly Ristow (Jg. 2011) trat in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal bei einem solchen Mini-Pokal-Wettkampf an und erreichte in ihrer Altersklasse den 1. Platz. Auch alle anderen zeigten bei ihrem ersten offiziellen Wettkampf tolle Leistungen und insbesondere die zwei jüngsten NTV-Turnerinnen, die erst seit wenigen Monaten trainieren, brauchten sich mit ihrer gezeigten Leistung definitiv nicht zu verstecken.

Zwar arbeiten jetzt schon wieder alle sehr fleißig auf den nächsten Mini-Mannschaftswettkampf im Oktober hin, jedoch wird zuvor erst noch die NTV-interne Vereinsmeisterschaft am 07. Juli 2018, ab 12.00 Uhr, in eigener Halle an der Tönisheider Straße in Neviges, als nächstes Ziel in Angriff genommen. Erstmalig in diesem Jahr richtet der NTV an diesem Tag wieder für alle Neuzugänge auch einen sogenannten "Bärchen-Wettkampf" aus. Hier können dann bereits alle Turnerinnen und Turner, die gerade erst mit dem Turnen angefangen haben, ihren Familien und Freunden zeigen, was sie so mühsam seit Monaten üben. Um auch den Kleinsten schon ein Gefühl zu vermitteln, wie es bei einem offiziellen Wettkampf so abläuft, werden auch hier alle gezeigten Übungen von anwesenden Kampfrichtern bewertet. Es erfolgt jedoch keine Platzierung. Die gezeigten Leistungen sollen aber dennoch angemessen belohnt werden und Ansporn bieten für die vielen Anstrengungen und Schweißtropfen, die noch vor ihnen liegen. Interessierte Zuschauer und applaudierendes Publikum sind an diesem Tag gerne gesehen - schauen Sie doch einfach mal vorbei.

Mannschaftswettkampf im Geräteturnen 2018 in Wülfrath (Teilnehmerinnen des NTV)
NTV-Turnerinnen beim Mini-Pokal-Wettkampf des Turnverbandes Mettmann in Ratingen
Autor:

Ulrich Löhe aus Velbert-Neviges

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.