Blaulicht in Velbert
Feuer in metallverarbeitendem Betrieb

Der Brand einer Maschine erforderte am Montag kurz nach Mittag den Einsatz der Feuerwehr in einer Halle eines metallverarbeitenden Betriebes an der Metallstraße.

Beim Eintreffen der um 14.13 Uhr alarmierten Kräfte von hauptamtlicher Wache und der freiwilligen Löschzüge aus Velbert-Mitte hatten Mitarbeiter und Angehörige der Betriebsfeuerwehr den Brand mit Pulverlöschern bereits unter Kontrolle gebracht. Während im Außenbereich vorsorglich zwei C-Rohre in Bereitstellung gebracht wurden, konnte ein unter Atemschutz vorgehender Trupp der Velberter Feuerwehr gemeinsam mit Kollegen der Betriebsfeuerwehr die Flammen endgültig löschen. Die Halle war zu diesem Zeitpunkt schon vorbildlich geräumt gewesen.

Einige Zeit in Anspruch nahm noch die Kontrolle auf Glutnester, da dazu die Maschine ebenfalls gemeinschaftlich in Teilen demontiert wurde. Des weiteren wurde die Halle mit einem Drucklüfter entraucht.

Die Velberter Feuerwehr konnte ihren Einsatz nach gut einer Stunde beenden. Personen waren durch das Feuer nicht zu Schaden gekommen, Angaben zur Brandursache und zum Sachschaden liegen noch nicht vor.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen