Polizei ermittelt und sucht Zeugen
Illegales Autorennen in Velbert

Zu einem illegalen Autorennen kam es bereits am Abend des 10. April auf der Heiligenhauser Straße in Velbert. Die intensiven Ermittlungen der Polizei führten bisher zu keinem Fahndungserfolg, weshalb die Ermittler des zuständigen Verkehrskommissariates sich nun an die Öffentlichkeit wenden und nach Zeugen suchen.

Gegen 21.10 Uhr befuhr eine aufmerksame Zeugin an dem besagten Abend die Heiligenhauser Straße aus Fahrtrichtung Heidestraße. In Höhe der Kreuzung zur Ernst-Moritz-Arndt-Straße hielt auf dem Fahrstreifen neben ihr ein schwarzer Audi. Der Fahrer "spielte" auffallend mit dem Gaspedal während der Rotlichtphase und beschleunigte bei "Grünlicht" seine Limousine sehr zügig, um seine Fahrt in Richtung Heiligenhaus, dicht gefolgt von einem VW Golf, fortzusetzen. Beide Fahrzeuge fuhren mit so deutlich überschrittener Höchstgeschwindigkeit die Heiligenhauser Straße entlang, dass die Zeugin sie zunächst aus den Augen verlor.

Nötigung durch Lichthupe

Vor der Kreuzung zur Flandersbacher Straße konnte die 24-Jährige erkennen, dass sowohl der Audi als auch der VW einen Linienbus überholten. Eine 21-Jährige Zeugin gab später gegenüber den eingesetzten Beamten an, dass das Fahrzeug-Duo sie zuvor mittels Lichthupe dazu nötigen wollte, den Fahrstreifen zu wechseln. Da sie nicht unmittelbar darauf reagiert habe, hätten sowohl der Audi als auch der Golf sie rechtsseitig überholt. Hierzu seien die Fahrzeugführer eng vor dem rechts von ihr fahrenden Bus eingeschert um sie anschließend rechtsseitig zu überholen.

Die 24-jährige Zeugin setzte ihre Fahrt in Richtung Heiligenhaus fort und traf auf der Pinner Straße erneut auf den blauen VW Golf und den schwarzen Audi. Noch vor dem Kreuzungsbereich zur Dieselstraße stoppten die zu diesem Zeitpunkt parallel nebeneinander fahrenden Fahrzeuge plötzlich und ohne Grund ihre Fahrt bis zum Stillstand ab. Die hinter ihnen fahrende Zeugin musste ihr Fahrzeug ebenfalls vollständig abbremsen. Beide Fahrzeuge hielten ohne erkennbaren Grund für einen kurzen Zeitraum an, um plötzlich gleichzeitig zu beschleunigen und ihre Fahrt mit ihren hochmotorisierten Fahrzeugen in hoher Geschwindigkeit fortzusetzen. Die Zeugin verlor die Fahrzeuge aufgrund der Fahrweise schon nach kurzer Zeit aus den Augen, so dass die bereits informierten Polizeibeamten im Rahmen einer sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung weder den Audi noch den Golf auffinden konnten.

Bisher noch kein Fahndungserfolg

Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen Nötigung sowie wegen der Durchführung eines Kraftfahrzeugrennens ein. Intensive Ermittlungen haben derzeit noch zu keinem Fahndungserfolg geführt, so dass die Polizei sich nun an die Öffentlichkeit wendet und Zeugen sucht. Die Polizei bittet Zeugen, die zur genannten Tatzeit die verdächtigen Fahrzeuge, den blauen VW Golf und / oder den schwarzen Audi (Limousine), gesehen haben, oder Angaben zu den Fahrzeughaltern oder Fahrern tätigen können, sich jederzeit unter Tel. 02051/9466110 an die Polizei zu wenden.

Autor:

Carmen Herud aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen