Einsatz der Polizei Velbert
Mit 1,8 Promille durch die Innenstadt

Weil er zu schnell überholte und dabei aus unerklärlichen Gründen wiederholt laut hupte, fiel ein silbergrauer Ford S-Max am Freitagabend in Velbert auf - ein Test ergab, dass der Fahrer unter starkem Alkoholeinfluss stand.
  • Weil er zu schnell überholte und dabei aus unerklärlichen Gründen wiederholt laut hupte, fiel ein silbergrauer Ford S-Max am Freitagabend in Velbert auf - ein Test ergab, dass der Fahrer unter starkem Alkoholeinfluss stand.
  • Foto: Polizei Mettmann
  • hochgeladen von Claudia Jung

Weil er am späten Freitagabend des 15.Oktober gegen 22.25 Uhr auf der Werdener Straße in Velbert-Mitte überholte und dabei aus unerklärlichen Gründen wiederholt laut hupte, fiel Zeugen ein silbergrauer Ford S-Max unangenehm auf, der zügig in Richtung Innenstadt fuhr. Die Zeugen folgten dem Ford und sprachen den Fahrer an, als dieser in der Innenstadt stoppte und sein Fahrzeug verließ. Dabei stellten sie fest, dass der Ford-Fahrer, der sich vom Fahrzeug entfernte, offenbar deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Deshalb wurde die Polizei informiert.

Die Polizei konnte den 41-jährigen Ford-Fahrer nur wenige Minuten später an seiner Velberter Wohnanschrift antreffen und überprüfen. Dabei bestätigte sich, dass der Mann erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Alkoholvortest ergab einen Wert von mehr als 1,8 Promille. Daraufhin leitete die Polizei ein Strafverfahren wegen einer Trunkenheitsfahrt
gegen den 41-jährigen Velberter ein. Zur Beweisführung wurde die ärztliche Entnahme von zwei Blutproben angeordnet und durchgeführt. Den Führerschein des Beschuldigten beschlagnahmten die Beamten gegen den ausdrücklichen Widerspruch des 41-Jährigen. Diesem wurde parallel dazu jedes weitere Führen von führerscheinpflichtigen Kraftfahrzeugen bis auf weiteres ausdrücklich untersagt.

Autor:

Claudia Jung aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen