Polizei sucht Zeugen des Hergangs
Nach Unfall in Lebensgefahr

Velbert. Am Sonntag, 27. September, kam es gegen 17.15 Uhr in Velbert auf der Kreuzung Langenberger Straße/Bökenbuschstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Da der Unfallhergang noch nicht abschließend geklärt ist, bittet die Polizei um sachdienliche Hinweise noch nicht bekannter Zeugen.
Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass der19-jährige Fahrer des Ford Fiestas mit seinem Wagen auf der rechten Spur der Langenberger Straße in Richtung Nierenhofer Straße unterwegs war, sich aber kurz vor dem Passieren der Kreuzung umentschied um nach links in die Rottberger Straße abzubiegen.
Als er daraufhin die Fahrspur wechselte, stieß er mit einem  von hinten überholenden Motorradfahrer - einem 61-jährigen Langenhagener - zusammen. Der Motorradfahrer flog daraufhin von seiner Maschine und stürzte zuBoden, wobei er schwerstverletzt wurde. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht werden, wo er stationär behandelt wird. Er war
nach dem Unfall zwar zunächst ansprechbar, konnte aber keine sachdienlichen Hinweise zum Unfallhergang machen. Der junge Mann schwebt weiterhin in Lebensgefahr. Der 19-jährige Fahrer des Ford Fiestas gibt an, den von hinten anfahrenden Motorradfahrer nicht gesehen zu haben, ehe er die Spur wechselte. Seine beiden Mitfahrer konnten gar keine Unfallangaben machen.
Das Verkehrskommissariat der Polizei fragt:Wer hat am Sonntag, 27. September, gegen 17.15 Uhr den Unfall an der Kreuzung Langenberger Straße / Nierenhofer Straße beobachtet und kann Angaben zum Unfallhergang machen?
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Velbert jederzeit unter Tel.: 02051/946-6110 entgegen.

Autor:

Petra Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen