Radfahrer nach Unfall schwer verletzt

3Bilder

Ein 55-jähriger Fahrradfahrer wurde bei einem Unfall in Velbert schwer verletzt. Das teilt die Polizei mit.

Am Donnerstagmorgen, gegen 8 Uhr, befuhr eine 33-jährige Velberterin mit ihrem 1er BMW die innerstädtische Poststraße aus Richtung Heidestraße kommend. An der Einmündung Uelenbeek beabsichtigte sie, links abzubiegen, musste dazu aber zunächst den Gegenverkehr abwarten. Als sie zum Abbiegen anfuhr, kam es zum Zusammenstoß mit einem 55-jährigen Velberter, der die Poststraße mit seinem Fahrrad in gleicher Richtung befuhr und den BMW links überholen wollte.

Der Radfahrer stürzte auf die Fahrbahn und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus zur stationären Behandlung gebracht.
Es entstand ein geschätzter Sachschaden im unteren vierstelligen Bereich. Während der Unfallaufnahme wurde die Poststraße bis circa 9.30 Uhr halbseitig gesperrt und der Verkehr geregelt.

Autor:

Maren Menke aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.