Polizei nimmt Trio in Velbert fest
Verdacht des Drogenhandels

Wegen Verdachts des Drogenhandels nahm die Polizei in der Nacht zu Donnerstag ein Trio in Velbert fest.
  • Wegen Verdachts des Drogenhandels nahm die Polizei in der Nacht zu Donnerstag ein Trio in Velbert fest.
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Maren Menke

Wegen Verdachts des Drogenhandels nahm die Polizei in der Nacht zu Donnerstag ein Trio in Velbert fest. Die drei Männer sollen mit Heroin gehandelt haben.

Um kurz nach 23 Uhr am Mittwochabend fuhr die Besatzung eines Streifenwagens über die Berliner Straße in Richtung Willy-Brandt-Platz. Dabei bemerkten die Beamten einen weißen Sprinter (Renault Master), der mit augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit den Willy-Brandt-Platz passierte. Die beiden Polizisten beschlossen daraufhin, den Wagen zu kontrollieren und verfolgten ihn bis zu einem Parkplatz Am Weißen Stein. Dort hielt der Sprinter neben einem Mercedes.

Schnelltest war positiv auf Opiate und Kokain

Die Beamten beobachteten nun, wie nacheinander drei Männer aus dem Sprinter ausstiegen. Einer von ihnen bemerkte die Polizei und warf dann schnell etwas unter den Mercedes. Als die Polizisten nachschauten, fanden sie dort ein etwa 15 Quadratzentimeter großes Päckchen vor, in dem eine bräunliche, pulvrige Substanz vorhanden war. In einer anderen Plastiktüte unter dem Auto fanden die Beamten ein Päckchen mit einem weißen Pulver. Daraufhin führten die Beamten bei dem Fahrer des Sprinters - einem einschlägig polizeibekannten 30-jährigen Velberter - einen Drogenschnelltest durch. Dieser war positiv auf Opiate und Kokain. Der 30-Jährige wurde ebenso wie seine beiden 23-jährigen Beifahrer aus Heiligenhaus und Velbert - ebenfalls einschlägig polizeibekannt - durchsucht. Dabei stellten die Polizisten ein Butterfly-Messer sicher.

Wohnung wurde durchsucht

Die Beamten nahmen alle drei Männer vorläufig fest und brachten sie zur Wache, wo auch mittels eines Drogenschnelltests ermittelt wurde, dass es sich bei den aufgefundenen Substanzen um Heroin und Amphetamin handelt. Im weiteren Verlauf der Ermittlungen durchsuchten die Beamten mit der Hilfe eines Diensthundes die Wohnung des 30-jährigen Velberters. Dabei stellten sie weitere Drogen in geringen Mengen sicher - darunter Heroin und Marihuana. Auf das Trio wartet nun ein Strafverfahren.

Autor:

Maren Menke aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.