Verkehrsunfall auf der Rheinlandstraße
Verletzter und hoher Sachschaden

Die Unfallstelle auf der Rheinlandstraße
  • Die Unfallstelle auf der Rheinlandstraße
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Carmen Herud

Velbert. Am Donnerstagmorgen des 9. Mai, gegen 6.20 Uhr, kam es an der Rheinlandstraße in Velbert, unmittelbar hinter dem Kreuzungsbereich Berliner Straße/ Friedrich-Ebert-Straße zu einem Verkehrsunfall mit einem Verletzten und circa 10.000 Euro Sachschaden. Ein 56-jähriger Lkw-Fahrer, der mit seinem Fahrzeug auf der Rheinlandstraße in Richtung Langenberger Straße unterwegs war, beabsichtigte auf den linken Fahrstreifen zu wechseln. Dabei übersah er einen 48-jährigen Ford-Fahrer, der zu diesem Zeitpunkt links neben ihm fuhr. Der Ford-Fahrer wich nach links aus, geriet dabei auf den Grünstreifen und prallte frontal gegen einen Laternenmast. Dabei erlitt der 48-Jährige leichte Verletzungen und wurde zunächst mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Nach ambulanter Behandlung durfte er dieses wieder verlassen. Sowohl an dem Ford als auch an dem Laternenmast entstand erheblicher Sachschaden. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen