Velberter Gymnasium hat neuen Schulleiter
Conrad Aust leitet nun das NEG

Conrad Aust ist neuer Schulleiter des Nikolaus-Ehlen-Gymnasiums (NEG) in Velbert.
  • Conrad Aust ist neuer Schulleiter des Nikolaus-Ehlen-Gymnasiums (NEG) in Velbert.
  • Foto: PR
  • hochgeladen von Maren Menke

Conrad Aust lenkt nun die Geschicke des Nikolaus-Ehlen-Gymnasiums (NEG) in Velbert.

Der 42-Jährige wechselt aus Düsseldorf nach Velbert. Damit gewinnt das NEG einen erfahrenen Pädagogen und Schulleiter, leitete er doch in den vergangenen vier Jahren das Comenius-Gymnasium in Düsseldorf.
Lehrer ist Conrad Aust seit 2005, ursprünglich hat er die Fächer Geschichte und Sport studiert, jedoch kommt er als Schulleiter nur noch selten zum Unterrichten. Er hat während seiner Laufbahn bereits an verschiedenen Gymnasien in Wuppertal, Meerbusch und Düsseldorf in unterschiedlichen Funktionen gearbeitet. Mit dem Wechsel in die Heimatstadt verbindet er nun Wohnort und Arbeitsort.

"Engagierte und motivierte Schulgemeinde"

Die Entwicklung der Schullandschaft in Velbert - speziell die des NEG - hat er verfolgt. „Die Umsetzung des innovativen und zukunftsweisenden Dalton-Konzeptes hat mich beeindruckt. Vor allem die Konsequenz und Geschwindigkeit mit der diese grundlegende Veränderung vollzogen wurde. Dies spricht für eine hoch engagierte und motivierte Schulgemeinde.“ Entsprechend möchte Aust die Qualitäten der Schule in den nächsten Jahren mit allen Beteiligten weiterentwickeln und insbesondere das Dalton-Konzept weiter ausschärfen, um so den bestmöglichen Bildungserfolg für die Schüler zu erreichen.

Modernisierungs- und Renovierungsarbeiten am Schulgebäude

Weitere Ansatzpunkte sind natürlich die Weiterführung der bereits begonnenen Sanierungs-, Modernisierungs- und Renovierungsarbeiten am Schulgebäude und der digitale Ausbau in Abstimmung mit der Stadt. „Dies ist genauso wichtig für den Lernerfolg der Schüler wie eine gute didaktische Konzeption.“

Autor:

Maren Menke aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.