Gegen das VERGESSEN
Gegen das VERGESSEN" ZERSTÖRTE VIELFALT "

GEGEN das VERGESSEN „ Zerstörte Vielfalt“

Ein Populist versprach 1933 :
Deutschland den Deutschen.
Fortan werde mit harter Hand durchgesetzt ,was angeblich Wille
des deutschen Volk sei.
Zwölf Jahre später lag Deutschland in Trümmern.
Tausende Oppositionelle und Millionen Juden waren ermordet,
Zigmillionen weitere dem Weltkrieg zum Opfer gefallen .
Um solcher Mordlust und Willkür zu wehren,verkündeten
die Vereinten Nationen Ende 1948 in der Allgemeinen Erklärung
der Menschenrechte :
„Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren .“

Fünf Monate später trat das bundesdeutsche Grundgesetz in Kraft .

„DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST UNANTASTBAR „

Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller
staatlicher Gewalt .
(Quelle :Burhard Weitz/Chrismonspezial)

Um so erscheckender ist es heute, im Jahre 2018 ,dass es wieder Menschen gibt (wie z.B Herr Gauland von der AFD )der im Bundestag lautstark fordert :

Deutschland den Deutschen .

Und Nazis marschieren wieder vermehrt auf unsere Straßen, um mit
Hass & Hetze unser vielfältiges Miteinander zu zerstören.

Und 20% der Deutschen folgen dem  „Mainstream des Bösen „
um Deutschland angeblich wieder zu retten ,sowie es einst dieser fanatische satanische Diktator vorgab ,indem er auf grausamste Weise Millionen Menschen verfolgte ,mißhandelte und ermorden lies ,weil diese nicht arisch waren.

Doch solch einen grausamen Fanatismus dürfen wir 80 % niemals wieder
                                                 zulassen.

Denn wir sind mehr .
Mehr
Die aufstehen und sichtbare Zeichen setzen müssen .
Gegen den Hass & Hetze in unserer Zeit ,gegen einen zunehmenden fanatischen Nationalismus in der Gesellschaft ,
Antisemitismus & Rassismus ,
Diskriminierung und Stigmatisierung von Minderheiten und
gegen die Verletzung der Menschenrechte aller.

Denn wir sind das VOLK .

Ein Volk das niemals VERGESSEN darf ,was vor 80 Jahre in unseren Land geschehen ist .

Denn unser Land ist mit dem Blut von Millionen Männern,Frauen und Kinder getränkt ,und dieses grausame Erbe ,sollte uns immer dazu bewegen ,gegen die heutigen Nazis und gegen Hass& Hetze im Alltag gegenzusteuern und auf die Straße zugehen ,um gemeinsam sichtbare Zeichen zu setzen .

Denn die Würde des Menschen ist unantastbar .

Jedes Menschen .

Weil alle Menschen frei und gleich an Würde und Rechten
geboren sind .

(Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen1948)

Denn der MENSCH sei MENSCH

Ilona Silipo/Regenbogen aus Velbert
(Für ein kunterbuntes und vielfältiges Miteinander )

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen