Glaube & Religion
KIRCHE sind wir Alle

4Bilder

" KIRCHE SIND WIR ALLE "

Doch um die " Kath.Kirche im Umbruch " neu  zu gestalten und zu beleben ,bedarf es nicht nur all die
"Professionellen" im Gauben ,stets  neue synodale Foren ,sondern doch ganz besonders auch die vielen Christlichen Laien (Einfache Gläubige ) die oftmals im Stillen und ganz ohne Gemeindeanhang ihren Glauben leben.
Denn gerade diese
"Stillen einfachen Gläubigen", würde  " KIRCHE der Moderne" gut tun und ihre Zukunft sichern.
Damit christliche Werte im Sinne Jesus Christus wieder  aktiver gelebt werden.
Denn da sich immer weniger Menschen berufen fühlen ,um christliche Ämter zu besetzen,ist der Einsatz von Laien in den Gemeinden mehr als notwendig und sicherlich auch wünschenwert,um alte verkrustete Gemeindestrukturen zu erneuern und vielfältige und offene Christliche Projekte für "Jedermann /Frau / Kinder u.a" zu schaffen.
Denn alle Gemeinden sind längst von Papst Franziskus aufgerufen ,im Sinne JESUS CHRISTUS zu missionieren ,rauszugehen ,um all Diejenigen zu erreichen ,die viel zu lange am Rande der Gesellschaft leben und trotzdem glauben,aber auch oft mit ihren Sorgen und Nöten allein gelassen wurden.
Denn gerade diese Menschen sind es
( NOTLEIDENE, VEREINSAMTE ,SEELISCH ERKRANKTE,
SUCHTERKRANKTE ,Isolierte ,VERIRRTE,Enttäuschte ,Suchende..uvm) die Jesus Christus seine Kirche ans Herz gelegt hat,um sie nicht zu vergessen ,sondern sie in die  Gemeinden im Miteinander einzugliedern .Und zu motivieren,um Kirche mitzugestalten .
Eine Kirche die sie nicht nur als "BEDÜRFTIGE" wahrnimmt  ,sondern um sie als einzigartige ,einmalige und wertvolle Mitchristen Willkommen zu heißen.
Einfache Gläubige von denen Franziskus immer spricht .Denn genau diese braucht die Kirche im Umbruch um weiterhin bestehen zu können .
Wertvolle Mitmenschen,christliche Laien,bescheidene Christen die "Kirche der Moderne " mit ihren Lebensweisheiten,individuellen Talenten , Ideen und Vielfältigkeiten zukunftsorientiert neu mitgestalten könnten.
Denn KIRCHE sind WIR ALLE .
WIR ALLE .
Alle die gemeinsam auf den Wegen Jesus Christus gehen möchten...
Um Ihn näher kennen zu lernen ,ihn besser verstehen zu können .
Um den eigenen Glauben zu stärken und  ihn nach dem christlichen Leben JESUS CHRISTUS noch besser ausrichten zu können.
Denn viele Menschen sind gläubig .
Doch auch viele Menschen sind auch von der Institution Kirche enttäuscht und haben sich längst von ihr entfernt.
Und das mit guten Grund .
Denn all das ,was in Vergangenheit in Kirche unter den Deckmantel der Gläubigkeit geschehen ist ,das ist eher nur mit" Teufels Wirken " auf Erden zu begreifen.
Denn wo es das Gute gibt,gibt es ja immer auch das Böse.
Das Böse das verführt ,mißhandelt und mißbraucht.
Doch das niemals von den Menschen zugelassen werden darf,verharmlost oder ignoriert die Kirche professionell verwalten
Denn gerade die Kirche ,die Gemeinden ,müssen gegen das Böse vorgehen ,das die Seelen von Menschen zerstört.
Durch "Seelischen und körperlichen Mißbrauch,
Hierarchie o.veralterte ,oftmals auch unmenschliche Gemeindestrukturen " die nicht im Sinne Jesus Christus Barmherzigkeit ausgerichtet sind.
Denn Kirche muss endlich zu diesen menschlichen und wahrhaftig ,christlichen HEILIGEN ORT werden,im Sinne der Barmherzigkeit und Liebe JESUS CHRISTUS .
Dem HEILAND,RETTER und ERLÖSER der Welt .
Gottes lebendiger SOHN.
Der sich hingegeben hat ,zur Vergebung der Sünden.
Und am Kreuz starb.
Damit die Menschheit erkennt und glaubt.
An diese unsagbare und gnadenvolle LIEBE GOTTES,der seinen eigenen Sohn geopfert hat ,für all seine Kinder auf ERDEN .
Damit sie umkehren können ,um sich auf den barmherzigen Weg " GLAUBE ,LIEBE u.HOFFNUNG " im Sinne Jesus Christus zu begeben .
Um IHN zu ehren und zu preisen.
Und ihm im "Nächsten ,
Geflüchteten , Heimatlosen ,Hungernden ,Leidenen , ,Verirrten,
Vereinsamten,Ausgesonderten, Ausgestoßenden und Abgehängten der Zeit" wieder zu erkennen .

Denn Jesus war einst ein einfacher Mensch unter Menschen .

Und liebte jeden Einzelnen.
Denn für jeden Einzelnen ist er am Kreuz gestorben.

Und benötigt heute jeden Einzelnen,um seine Kirche so zu gestalten ,wie ER sie einst PETRUS in Auftrag gegeben hat.

Als einen heiligen Ort in dem sich jeder Mensch Zuhause fühlen kann .
Geborgen ,geliebt und als Mensch unter Menschen würdevoll geschätzt .
Und seine Liebe zu den Menschen sichtbar wird.

Denn auch dafür steht Papst Franziskus .

Für ein Gotteshaus indem die Barmherzigkeit Jesus Christus
gelebt wird .

Denn aus Liebe hat er sich einst hingegeben .

Und nur diese LIEBE im Sinne JESUS CHRISTUS kann KIRCHE wieder beleben und neu gestalten .

Doch damit Kirche ein Haus der wahrhaftigen Liebe u.Barmherzigkeit werden kann , braucht  sie all die christlichen LAIEN ,einfachen Gläubigen ,die es sich zutrauen Kirche mitzugestalten und vielfältig zu beleben.

Damit das Haus GOTTES wahrhaftig ein Hl.ORT des gelebten GLAUBEN ,der LIEBE ,der HOFFNUNG und der BARMHERZIGKEIT JESUS CHRISTUS für ALLE werden kann .

Ein HAUS GOTTES in den jeder MENSCH WILLKOMMEN ist .

Ob gläubig ,nichtgläubig,andersgläubig ,laiengläubig ,einfach gläubig,bescheidend oder suchend ....

Denn JESUS CHRISTUS war einst ein  einfacher und bescheidener Mensch unter Menschen.

Und in dieser Einfachheit und Bescheidenheit sollte sich auch seine Kirche auf Erden wiederspiegeln.
Denn niemals sollte Kirche nur auf Professionalität ausgerichtet sein.

Denn Kirche ist mehr .

Denn ...

"Kirche sind Wir Alle "

All die einfachen Gläubigen,die Kirche im Umbruch mitgestalten könnten.

Wenn sie sich gemeinsam auf den Weg machen würden .

❤️🙏🌈🌍

II.SILIPO
(Einfache Gläubige)

Autor:

Ilona Silipo aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen