MGV Sängerkreis Wülfrath beim Alta Pusteria - INTERNATIONALCHOIRFESTIVAL

Der MGV Sängerkreis Wülfrath

hat seine Planungen für
seine Chorreise nach Südtirol vom 23. - 29 Juni abgeschlossen.

Am Donnerstag, 23. Juni startet der Sängerkreis mit 75 Teilnehmern,
davon 46 Sänger zum

" 19. Alta Pusteria International Choir Festival "

vom Mittwoch, 22. Juni bis Sonntag, 26. Juni

Das Festival ist eine jährlich, in der letzten Juniwoche, im Pustertal
(Südtirol, Italien) stattfindende Veranstaltung, bei der es nicht
um Wettbewerb geht.

In den letzten 18 Jahren haben über 1000 Chöre und ca. 50.000 Sänger aus
44 Länder, als Vertretung für die 5 Kontinente, daran teilgenommen.
In diesem Jahr treffen sich wieder 87 Chöre aus aller Welt, vertreten zb. aus Kalifornien, USA , Canada, Südafrika,
Israel, Schweden, Finnland und vielen weiteren europäischen Ländern.

Das Festival

sieht ungefähr sechzig Auftritte vor, welche in Konzerten, Revuen
im Freien und Begegnungstagen unterteilt sind. Die faszinierenden
Austragungsorte liegen im Pustertal, von Bruneck (Italien) bis
Sillian (Österreich).

Der Sängerkreis hat sein Quartier in Reischach bei Bruneck aufgeschlagen.

Schon am Ankunftstag hat der Chor um 21:00 Uhr seinen ersten weltlichen
Auftritt im Michael-Pacher Haus von Bruneck.

Hier werden mit dem Sängerkreis weitere drei Chöre aus USA, Finnland und
Australien ein Konzert geben.

Am Freitag nimmt der Sängerkreis ab 10:00 Uhr in Toblach im
Gustav-Mahler-Saal mit 12 Chören an einer Frühmatinee teil.

Am Nachmittag reist die Reisegruppe weiter nach Niederdorf
um sich Chöre im dortigem Kurpark anzuhören und sich später
bei einem Tirolerfest wieder einzufinden.
Ab 23:30 Uhr beginnt die Nacht der Chöre.

Am Samstags ab 16:30 Uhr startet die große Chorparade in
Innichen und um 21:00 Uhr gestaltet der Sängerkreis sein kirchliches
Konzert in der Kirche zum hl. Georg in Rasten-Antholz.

Am Sonntag treffen sich alle Chöre zum Abschiedsfest in der
Stadthalle von Sexten.

Warum fährt der MGV Sängerkreis Wülfrath

zu solch einem Festival.

- Chorfahrt mit dem Ziel sich aktiv mit Konzerten an einem Festival beteiligen.

- Ungezwungene Atmosphäre

- Austausch und Kontakte mit anderen Chören aus aller Welt

- Festival ist international, aber kein Wettbewerb

- Konzertmöglichkeiten mit Publikumsgarantie

Von Sexten

startet der Sängerkreis am Sonntag, 26.Juni seine Chorreise weiter in den Vinschgau.

Auf der Hinfahrt besuchen die Teilnehmer in Bozen das Südtiroler
Archäologie Museum (Ötzimuseum) um danach in das Hotel von
Naturns zu fahren.

Der Montag beginnt mit einer Dolomitenrundfahrt und endet mit der
Besichtigung der Gärten von Schloss Trauttmansdorf, der Besichtigung
von Meran und einem Abendessen im Forsterbräu.

Der Dienstag dient in Naturns der Besichtigung der Prokuluskirche
mit Museum und danach der Erholung und Freizeit.

Am Mittwoch, 29. Juni tritt der Sängerkreis seine Heimreise an.

Der Sängerkreis berichtet täglich mit Text und Bild unter den beiden Adressen:

www.mgv-wuelfrath.de / www.facebook.com/saengerkreis

Mit freundlichen Grüßen
Jürgen Ahrweiler
für den MGV Sängerkreis Wülfrath e.V.

.

Autor:

Juergen Ahrweiler aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.