Kultur- und Veranstaltungsbetrieb Velbert mit neuem Namen und modernem Look
„Velberter Kulturloewen“ starten mit Veranstaltungsreihe

Der Kultur- und Veranstaltungsbetrieb Velbert (KVBV) ist in 2018 neu strukturiert worden. In diesem Prozess wurde nun ein einheitlicher Markenauftritt mit der Wort-Bildmarke „Velberter Kulturloewen“ erarbeitet. Unter diesem Namen wird der Kultur- und Veranstaltungsbetrieb in Zukunft auftreten.
2Bilder
  • Der Kultur- und Veranstaltungsbetrieb Velbert (KVBV) ist in 2018 neu strukturiert worden. In diesem Prozess wurde nun ein einheitlicher Markenauftritt mit der Wort-Bildmarke „Velberter Kulturloewen“ erarbeitet. Unter diesem Namen wird der Kultur- und Veranstaltungsbetrieb in Zukunft auftreten.
  • Foto: Maren Menke
  • hochgeladen von Maren Menke

Eine natürliche Autorität, ausgezeichnete Instinkte und ein hoch entwickeltes Sozialleben - diese Eigenschaften werden dem König des Dschungels nachgesagt. Eigenschaften, die auch für die "Velberter Kulturloewen" nur von Vorteil sein können, wenn sie das kulturelle Leben in der Stadt prägen und mitgestalten.

Was bisher als Kultur- und Veranstaltungsbetrieb Velbert (KVBV) bekannt war, tritt nun unter neuem Namen und mit neuem Logo auf. "Wir haben uns im vergangenen Jahr umstrukturiert und ein komplett neues Markenkonzept entwickelt", erläutert Shamail Arshad, Vorsitzender des Kulturausschusses. Was bis April vergangenen Jahres in klassisches Kulturamt, KVV und KVBV untergliedert war, ist nun zusammengefasst. "Es war nicht ganz einfach, die festgefahrenen Strukturen aufzulösen, ohne alles über den Haufen zu werfen", so Arshad weiter. Schließlich sollte Bewährtes und erfolgreich Umgesetztes beibehalten und ausgebaut werden.

Start mit "Kultur mit allen Sinnen"

",Velberter Kulturloewen' - das sind wir, das ist unser Team!", ergänzt Dr. Linda Frenzel, Leiterin dieses Teams. "Unser Ziel ist es, das Leben der Velberter aufzuwerten mit einer Vielzahl an kulturellen Aktionen und Veranstaltungen." Neues etablieren, auf allen Plattformen präsent sein, die Wünsche der Bürger berücksichtigen, Kontakte knüpfen und mehr - "Ich bin ein Freund davon, die Dinge einfach mal zu machen", so Dr. Linda Frenzel, die voller Optimismus an die Sache geht.

Mit der Veranstaltungsreihe "Kultur mit alle Sinnen" möchten sich die "Velberter Kulturloewen" zunächst bekannt machen. In allen drei Stadtteilen werden dazu Events angeboten (siehe Infokasten); Hören, Schmecken und Sehen bilden die jeweiligen Schwerpunkte. "Selbstverständlich sollen danach viele weitere Formate und Feste stattfinden - überwiegend in den bekannten Spielstätten, also dem Schloss Hardenberg in Neviges und dem Bürgerhaus in Langenberg, darüber hinaus auf dem neu gestaltetem Platz Am Offers und, wenn es denn soweit ist, im Bürgerforum Niederberg."
Insgesamt 21 Festangestellte und ein großes Team von Honorarkräften, die bei Veranstaltungen am Eingang, an der Garderobe oder in den Sälen für einen reibungslosen Ablauf sorgen, zählen zu den "Velberter Kulturlowewen", die sich ganz Bewusst mit "oe" statt mit "ö" schreiben. "In Anlehnung an das Velberter Platt und das doppelte ,e' in dem Wort ,Kulturleewen' fanden wir das sehr passend", so die Leiterin, die seit September die Fäden in der Hand hält. Die Identifikation mit der Stadt sei ihnen bei ihrer Arbeit generell wichtig. So betont Shamail Arshad: "Es ist gar nicht unser Ziel, Veranstaltungen in der umliegenden Region Konkurrenz zu machen, vielmehr möchten wir die Velberter Produkte und unsere Stärken in den Fokus rücken." Der Kontakt und Gespräche mit kulturtragenden Vereinen gehören für die Verantwortlichen dabei genauso dazu, wie die Wünsche einzelner Bürger. "Wir haben speziell für diese Anliegen eine E-Mail-Adresse eingerichtet", informiert Dr. Frenzel. "Haben Sie Ideen oder Anliegen, bei denen wir helfen können, dann schreiben Sie an kulturwunsch@velbert.de."

Termine im Überblick

1. HÖREN - Openair-Rockfestival am Samstag, 8. Juni, ab 18 Uhr auf dem Platz am Offers in Velbert-Mitte: Bei freiem Eintritt heizen die zwei Velberter Vorbands "Paranotic" (18 Uhr) und "BlackSheeps" (19 Uhr) dem Publikum kräftig ein, bevor der Headliner "The Esprits" (20 Uhr) die Bühne betritt. An kühlen Getränken und weiterer Verpflegung wird es nicht fehlen.

2. SCHMECKEN - Familientag am Samstag, 20. Juli, ab 12 Uhr am Schloss Hardenberg in Neviges: Das schmeckt der ganzen Familie - ein bunter Tag voller Spiel, Genuss und Aktion! - 13 Uhr: Kartoffelkomödie, 19 Uhr: Theaterstück “Henriette am Herd". In der malerischen Parkanlage und natürlich im Innenhof der Vorburg von Schloss Hardenberg werden verschiedene lokale beziehungsweise regionale Anbieter ihre Produkte vorstellen und verkaufen. Vor einem der denkmalgeschützten Wehrtürme wird ein “langer Tisch der Aromen“ aufgebaut werden. Die Velberter Sportgemeinschaft sorgt für Bewegung, Spiel und Spaß.

3. SEHEN - Künstlerischer Aktionstag
am Samstag, 18. August, ab 12 Uhr in der Altstadt und im Historischen Bürgerhaus in Langenberg: Die "Velberter Kulturloewen" und diverse Akteure der Velberter Kunstszene gestalten den Tag, an dem die Gäste in verschiedene Kunstformen hineinschnuppern können und dabei allerhand zu sehen bekommen. Völlig ohne Worte erzählt ab 19 Uhr Aljona Voinova Geschichten, die zwischen den Fingern zerrinnen: Sandanimationskunst. (Der Kartenvorverkauf findet statt über www.neanderticket.de.)

Der Kultur- und Veranstaltungsbetrieb Velbert (KVBV) ist in 2018 neu strukturiert worden. In diesem Prozess wurde nun ein einheitlicher Markenauftritt mit der Wort-Bildmarke „Velberter Kulturloewen“ erarbeitet. Unter diesem Namen wird der Kultur- und Veranstaltungsbetrieb in Zukunft auftreten.
Das Logo der „Velberter Kulturloewen“ greift den Namen selbstverständlich auf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen