„Wer bin ich?“

Die Schüler der Musik- und Kunstschule Velbert begaben sich auf die Suche nach sich selbst.
  • Die Schüler der Musik- und Kunstschule Velbert begaben sich auf die Suche nach sich selbst.
  • hochgeladen von Christian Michel

„Wer bin ich?“, „Wie stelle ich mich dar?“, „Wie porträtiere ich jemanden?“ - Antworten auf diese Fragen suchten die Schüler der Musik- und Kunstschule Velbert im Rahmen der Kunstausstellung der Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert (HRV).
Bereits zum dritten Mal werden Werke junger Künstler nun schon in der Sparkasse präsentiert. „Die Sparkasse ist mit ihrer großen Kundenhalle ein attraktiver Ausstellungsort. Durch die Bilder wird die Atmosphäre aufgelockert, die Kunden sehen das gerne“, weiß Eckhard Schupp, Geschäftsstellenleiter der Sparkasse HRV.
Die Art, auf die sich die Schüler ihrem eigenen Selbst genähert haben, reicht dabei von illustrativen über fotografische bis hin zu typografischen Arbeiten. „Zunächst war die Idee, dass alle ein Selbstporträt anfertigen. Dies gestaltete sich aber als schwierige Aufgabe für die Schüler. So haben wir mehr Freiraum gewährt und damit tolle Kunstwerke ermöglicht“, ist Dieter Sander-Manzek, Lehrer für bildende Kunst an der Musik- und Kunstschule und Betreuer der Ausstellung, stolz, sagen zu können.
Eine weitere Besonderheit der Ausstellung ist die Zusammenarbeit mit Design-Studenten der Fachhochschule Düsseldorf. „Unser ehemaliger Schüler Erik Fritsch studiert selbst dort Design, da war es leicht, einen Kontakt herzustellen“, weiß Sander-Manzek. So wird die Ausstellung um studentische Arbeiten zum Thema erweitert. Sander-Manzek erhofft sich dabei viel aus der Zusammenarbeit mit den Studenten. „Man sieht ja am Beispiel Eriks, dass unsere Schüler ihre Leidenschaft für die Kunst noch weiter vertiefen wollen. Die Schüler können im Kontakt mit den Studenten viel für sich persönlich mitnehmen“, betont er.
Und das ist ja auch das Thema der Ausstellung. Seinen persönlichen Weg finden, herausfinden, wer man selbst ist und was einen ausmacht. Die Ausstellung schafft das auf eindrucksvolle Weise und kann noch bis Freitag, 18. November, in der Sparkasse HRV, Friedrichstraße 181, betrachtet werden. Die nächste Ausstellung findet dann wieder in einem halben Jahr statt.

Autor:

Christian Michel aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen