Schaut doch mal
LK-Blitzlicht 5

In der neuen Rubrik "LK-Blitzlicht" stellen wir euch lesenswerte Beiträge von Bürgerreportern vor.
  • In der neuen Rubrik "LK-Blitzlicht" stellen wir euch lesenswerte Beiträge von Bürgerreportern vor.
  • Foto: Grafik: dab
  • hochgeladen von Miriam Dabitsch

In unserer Rubrik "LK-Blitzlicht" wollen wir Beiträge von Bürgerreportern mit euch teilen, die uns bei der täglichen Sichtung aufgefallen sind.

Das kann der Schnappschuss eines neu registrierten Fotografen sein oder ein Artikel eines Bürgerreporters, der vielleicht (noch) nicht so gut vernetzt ist im Lokalkompass. Damit reagieren wir auch auf wiederkehrende Rückmeldungen aus der Community, die aussagen, dass ihre Beiträge nicht mehr so gut gefunden werden wie früher. Die Rubrik soll ab sofort regelmäßig erscheinen.

Wenn euch der eine oder andere Beitrag unserer kleinen Zusammenstellung gefällt, lasst doch einen Kommentar da oder folgt dem Autor, um über seine Aktivitäten informiert zu bleiben.

Wenn euch Beiträge auffallen, die ihr für "vorstellenswert" erachtet, schickt uns gerne eine kurze Mail an service@lokalkompass.de.

Unverhoffte Begegnung mit Reineke Fuchs
Schrei nach Frieden
Angst vor dem Krieg ist auch bei der Telefonseelsorge spürbar

Mein Feed

In diesem Zusammenhang weisen wir nochmal auf die "Mein Feed"-Funktion hin, die der Vernetzung innerhalb der Community dient. So funktioniert's:
-> Ist euch ein Bürgerreporter oder Redakteur aufgefallen, dessen Beiträge ihr in eurem persönlichen Feed sehen wollt, so klickt auf sein Profil (dahin gelangt ihr, indem ihr auf den Namen des Autors klickt) und dann auf FOLGEN.
-> Schon werden euch die Beiträge der Personen (und eures Heimatorts) in eurem persönlichen Feed chronologisch, sortiert von neu nach alt, angezeigt. Zum Feed gelangt ihr, indem ihr oben rechts auf euer Foto oder euren Namen klickt. Es öffnet sich ein Menü. Dort seht ihr "Mein Feed".
-> Noch Fragen? In unserem FAQ zum Feed gibt es weitere Antworten.

Lust auf mehr?

Hier geht zu den anderen Blitzlichtern...

Autor:

Miriam Dabitsch aus Velbert

Miriam Dabitsch auf Facebook
Miriam Dabitsch auf Instagram
Miriam Dabitsch auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

212 folgen diesem Profil

8 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.