Pascal I. und Susanne I. bauen in der VMG

17Bilder

Als Pascal I. und Susanne I. die Velbert-Marketing Gesellschaft erreichten, hatten sich die zahlreichen Besucher schon eingeschunkelt. VMG-Geschäftsführer Nils Juchner hatte den roten Teppich ausgerollt, um dem Stadtprinzenpaar einen würdigen Empfang zu bereiten. „Hier gibt es noch mal eine Stärkung“, sagte Juchner und tatsächlich: Große, dampfende Töpfe mit Gulaschsuppe und Erbsensuppe warteten auf den Verzehr.
Nachdem Pascal I. mit einem Altbier und Susanne I. mit einem Glas Sekt den Narren zugeprostet hatten, galt es aber zunächst, eine Aufgabe zu erfüllen. „Was haben wir in Velbert nicht geschafft?“, wollte Juchner wissen und erntete zunächst unwissende Blicke. „Uns ist es nicht gelungen, ein Shoppingcenter zu bauen. Das sollt jetzt ihr als Langenberger für uns erledigen“, erklärte der VMG-Chef und enthüllte ein Playmobil-Modell eines Einkaufszentrums. Das Prinzenpaar stellte sein Geschick unter Beweis und konnte schon kurze Zeit später beim Suppe löffeln das eine oder andere Gespräch führen, nicht nur in deutscher Sprache: Eine Abordnung aus Corby war zwischenzeitlich in der VMG eingetroffen.
Dann ging es aber weiter. Denn der Terminkalender der Tollitäten ist bekanntlich an Altweiber besonders gut gefüllt.

Autor:

Miriam Dabitsch aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

83 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.