Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums fordern Joko und Klaar heraus

Nur noch sieben Tage: Dann ist für die Abiturienten des Geschwister-Scholl-Gymnasiums der reguläre Schulbetrieb vorbei und die Abiturprüfungen werden geschrieben, ein Countdown im Foyer zeigt es an. Fotos: Menke
2Bilder
  • Nur noch sieben Tage: Dann ist für die Abiturienten des Geschwister-Scholl-Gymnasiums der reguläre Schulbetrieb vorbei und die Abiturprüfungen werden geschrieben, ein Countdown im Foyer zeigt es an. Fotos: Menke
  • hochgeladen von Maren Menke
Wo: Geschwister-Scholl-Gymnasium, Velbert auf Karte anzeigen

In einem kurzen Video, das im Internet zu sehen ist und das bereits für viel Gesprächsstoff sorgte, fordern die Abiturienten des Geschwister-Scholl-Gymnasiums (GSG) zwei TV-Stars heraus.

Ob auf dem eigenen Schulhof oder sogar bei Freunden in den umliegenden Städten - das Video, das Hanna Sonnenschein, Janina Ng, Melanie Mielke und Madita Zimmermann gemeinsam mit einigen Mitschülern online gestellt haben, machte schnell die Runde.

„Wir haben bei einem Treffen ganz spontan mit der Kamera alles aufgenommen, anschließend die lustigsten Szenen zusammengeschnitten und das Video hochgeladen. Dass es von so vielen Leuten angeguckt und weiter verbreitet wird, damit haben wir gar nicht gerechnet“, so Janina Ng.In dem Video zu sehen sind die Abiturientinnen selbst, die sich direkt an die beiden TV-Stars Joachim Cornelius „Joko“ Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf richten und sie auffordern, nach Velbert zu kommen, um mit ihnen ihren letzten Schultag an dem Velberter Gymnasium zu feiern. „Damit hätten wir für unseren Abschluss nochmal ein richtiges Highlight“, so Madita Zimmermann.

Dass sie genau diese beiden bekannten Moderatoren dabei haben möchten, liegt an ihrem Abimotto. Denn mit „Abigalli - Endlich ist der Zirkus vorbei“ stellen sie einen Bezug zu dem TV-Format her, dass Joko und Klaas moderieren: „Circus Halligalli“. In dieser und auch in anderen Fernsehproduktionen fordern sich die Beiden immer wieder gegenseitig heraus. „Daher dachten wir uns, dass wir auch mal die Beiden herausfordern könnten“, erklärt Melanie Mielke.

Die Resonanz auf das Video ist bereits groß. „Nicht nur die Schüler der Jahrgänge unter uns, sondern auch viele Lehrer haben mitbekommen, dass es dieses Video gibt“, so Hanna Sonnenschein. Viele finden die Idee gut. Gerüchte, dass die beiden Moderatoren bereits ihr Kommen zugesagt haben, machen außerdem die Runde und die Spannung steigt. Doch auch einige Skeptiker gibt es, sogar in der eigenen Stufe. „Sie finden das Ganze peinlich, aber da stehen wir drüber“, so Sonnenschein.

Bis zum letzten Schultag sind es nur noch wenige Tage und niemand weiß, ob Cornelius „Joko“ Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf überhaupt Kenntnis von dem Video genommen haben. Und selbst wenn es auch gar keine Resonanz von den TV-Stars gibt, werden die rund 85 Abiturienten des GSG in ihren letzten Tagen vor den Abiturprüfungen für Unterhaltung sorgen. Nicht umsonst lautet das Motto schließlich „Abigalli - Endlich ist der Zirkus vorbei!“

Nur noch sieben Tage: Dann ist für die Abiturienten des Geschwister-Scholl-Gymnasiums der reguläre Schulbetrieb vorbei und die Abiturprüfungen werden geschrieben, ein Countdown im Foyer zeigt es an. Fotos: Menke

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen