"Hildener Stadtwerke erhöhen den Strompreis scharmlos"

2Bilder

Nachdem bekannt wurde, dass der Strom ab dem 01.01.2013 wieder einmal erhöht werden soll, dachte bestimmt niemand an eine Erhöhung von 19 % wie es die Stadtwerke Hilden vollbracht haben. Und dies geschieht alles unter dem Deckmantel der Energiewende, ich denke das es viel mehr nur um reinen Profit geht. DIE LINKE macht als Erste auf diesen Sachverhalt durch die Verbreitung von Wutkarten, die sich an Herrn Schneider der Stadtwerke Hilden richtet, aufmerksam.
Bereits im Dezember 2012 startete DIE Linke eine Postwurfaktion an Hildener Bürgerinnen und Bürgern, um diese sehr überzogene Preiserhöhung von 19% anzuprangern. Diese verteilten Flyer waren bereits mit einer "Wutkarte" ausgestattet, um Hildener Bürgern schneller zu ermöglichen, ihre Wut und Empörung zum Ausdruck zu bringen. Einfach ausfüllen und ab in den Briefkasten, Richtung Stadtwerke. Eine weitere Aktion bei der die Wutkarten verteilt wurden, gab es dann Mitte Januar 2013 an einem Samstag in der Hildener Innenstadt um so möglichst viele Bürgerinnen und Bürger zu erreichen. Es war eine sehr gelungene Aktion, da man direkt mit betroffenen Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kam und über Sorgen und Nöte sprechen konnte. Sollte Interesse an der Wutkarte bestehen, bitte ich die Interessenten sich an mich zu wenden ich werde es dann weiterleiten so das jeder Betroffene eine Karte bekommt damit noch mehr "Wutkarten" in Richtung Stadtwerke Hilden gehen.
So und zum Guten Schluss noch ein Hinweis, die Stadtwerke Velbert erhöhen den Strompreis nicht. Wie man sieht geht es sehr wohl auch anders.

Autor:

Bernd Ingensandt aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen