Unabhängige Wählergemeinschaft des Kreises Mettmann
UWG-ME stellt erstmals Kandidaten für das Amt des Landrats

Die Mitglieder der unabhängigen Wählergemeinschaften aus den Städten des Kreises Mettmann haben ihre Kandidaten für die Kreistagswahl bestimmt.
  • Die Mitglieder der unabhängigen Wählergemeinschaften aus den Städten des Kreises Mettmann haben ihre Kandidaten für die Kreistagswahl bestimmt.
  • Foto: PR
  • hochgeladen von Maren Menke

Die Mitglieder der unabhängigen Wählergemeinschaften aus den Städten des Kreises Mettmann haben ihre Kandidaten für die Kreistagswahl am 13. September für die Unabhängige Wählergemeinschaft des Kreises Mettmann (UWG-ME) bestimmt.

"Die UWG-ME steht für die Teilhabe aller Menschen am politischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Leben, ist keiner Parteilinie verpflichtet, sondern entscheidet im Sinne der Bürger", so die Verantwortlichen. Die Wählergemeinschaft leistet unter anderem Widerstand gegen die CO-Pipeline und stehe für Sicherheit und Nachhaltigkeit.

Kandidaten für das
Amt des Landrats

Erstmals wird die UWG-ME einen Kandidaten für das Amt des Landrats stellen. Mit großer Mehrheit haben sich die Delegierten für Mario Sülz aus Wülfrath entschieden. Mario Sülz, der laut eigenen Angaben die Ironie liebt, wirbt mit dem Slogan „Ein Schwergewicht für den Kreis Mettmann“. Auch die bisherige Fraktionsvorsitzende Brigitte Hagling von "Velbert anders" wurde mit großer Mehrheit erneut auf Listenplatz 1 bestätigt.

Alle 33 Wahlbezirke wurden besetzt

Auf Platz 2 ist Mario Sülz (WG Wülfrath), Platz 3 besetzt Martina Hannewald (WLH Haan). Weiterhin gewählt wurden Felix Freitag (BGL-Langenfeld), Stefan Stahlkopf (BU Ratingen), Wilbert Hager (UVB Velbert) und die erst 18-jährige Tessa Lukat (WLH Haan), außerdem Roland Krüger (Allianz für Hilden), Torsten Fuhrmann (BGL Haan), Peter Ratajczak (für Mettmann), Hans-Gerhard Winter (WG Wülfrath), Stefan Okon (WAHL Heiligenhaus), Ernst Kalversberg (Allianz für Hilden), Nicole Mielke (BU Ratingen), Sandra Böhm (UVB Velbert), August-Friedrich Tonscheid (Velbert anders) und Jörg Schiweck (UVB Velbert). Alle 33 Wahlbezirke für den Kreis Mettmann wurden besetzt.

Autor:

Maren Menke aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen