Corona-Lockerungen in NRW
Vorschulkinder dürfen ab 28. Mai in die Kita

Ab 14. Mai haben mehr Kinder in NRW wieder die Möglichkeit, betreut zu werden.
  • Ab 14. Mai haben mehr Kinder in NRW wieder die Möglichkeit, betreut zu werden.
  • Foto: PR-Foto Köhring/KP
  • hochgeladen von Regina Tempel

Nordrhein-Westfalen setzt Lockerungen im Bereich Kinderbetreuung durch. So dürfen ab 14. Mai wieder alle zweijährigen Kinder von Tagesmüttern und -vätern betreut werden. Zwei Wochen später dürfen alle Vorschulkinder wieder in die Kita.

NRWs Familienminister Dr. Joachim Stamp (FDP) stellte am Freitag die nächsten Schritte vor. So dürfen ab kommenden Donnerstag, 14. Mai, folgende Kindergruppen (zusätzlich zu denen, die bereits in der Notbetreuung sind) zurück in die Betreuung:

  • Vorschulkinder, die Anspruch auf Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket haben (zum Beispiel, wenn die Eltern Grundsicherung oder Sozialhilfe beziehen)
  • alle Kinder mit Behinderung oder speziellem Förderbedarf
  • alle Zwei- und Dreijährigen, die im Bereich Kindertagespflege, also von Tagesmüttern oder -vätern, betreut werden
  • Flüchtlingskinder, die in so genannten Brückenprojekten den Einstieg in das deutsche Bildungssystem erhalten
  • privat (von Eltern) organisierte Kinderbetreuung in Kleingruppen ist möglich, sofern die Sozialkontakte dokumentiert werden

"Ab 28. Mai dürfen alle Vorschulkinder wieder in die Kindertagesstätte", kündigte Stamp an. Im Juni sei geplant, dass alle Kita-Kinder noch für mindestens zwei Tage zurück in die Kita könnten, um das Jahr vor der Sommerpause abschließen zu können.

Ob im Juni Gebühren anfallen, steht noch nicht fest

Je nachdem, wie viel Betreuung im Juni stattfindet, solle festgelegt werden, ob Elterngebühren wieder fällig oder weiter ausgesetzt werden. 
Spätestens ab September solle ein "eingeschränkter Regelbetrieb" möglich werden.

Autor:

Miriam Dabitsch aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

103 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen