Diskussion im Velberter Rat
Wichtige Entscheidung fürs "Große Feld"

2Bilder

Die Beschlüsse sind gefasst. Eine große Mehrheit der Velberter Ratsmitglieder - vor allem aus Reihen von CDU, SPD, Velbert anders und UVB (Unabhängige Velberter Bürger) - stimmte in der Sitzung am Dienstag zum Einen für die 8. Änderung des Flächennutzungsplanes für das Areal "Große Feld/ Langenberger Straße" und zum Anderen für den entsprechenden Bebauungsplan Nr. 761 als Satzung.

Zuvor war ein Schlagabtausch im Saal des Historischen Bürgerhauses Langenberg zu erleben: Es entfachte eine Diskussion, bei der die Beteiligten nochmals zahlreiche Argumente vorbrachten. "Das haben wir inzwischen doch schon in zahlreichen Sitzungen und stundenlang erörtert", so Manfred Bolz von der CDU. Und auch Doris Liebig (SPD) war sich sicher, dass weitere Wortmeldungen keine Auswirkungen mehr auf das Stimm-Ergebnis haben würden. Sie beantragte, dass die Debatte beendet wird. So kam es dann auch und die Handzeichen brachten die Entscheidung, die im Vorfeld abzusehen war.

Kritik von Piraten, Linken,
FDP und Bündnis 90

Damit ist die Stadt Velbert einen Schritt weiter bei ihrem Vorhaben, auf der circa 27 Hektar großen, landwirtschaftlich genutzte Fläche in Velbert, ein Industrie- und Gewerbegebiet zu errichten. "Kein vernünftiger Unternehmer möchte mit seiner Firma dorthin ziehen", so Helmut Stiegelmeier von den Piraten. Er bemängelt, dass nur die Bodenbeschaffenheit, nicht aber die Wirtschaftlichkeit dieses Groß-Projektes in den Fokus genommen wird.

Bürgermeister bittet um
Vertrauen in Velberter Unternehmen

"Wir haben erfolgreiche ,Global Player' hier in Velbert, und zwar nicht nur aus der Schloss- und Beschlagindustrie", zeigte sich Bürgermeister Dirk Lukrafka von der Einstellung einiger Ratsmitglieder verärgert. "Ich bin schon sehr perplex über die Ansichten manch Einzelner hier. Ich bitte doch um mehr Vertrauen in unsere Unternehmen!" Und auch August-Friedrich Tonscheidt von Velbert anders betonte, dass das geplante Gewerbegebiet an der Langenberger Straße eine "große Zukunfts-Chance für Velbert" sei und bezog sich damit auf die Einschätzung der IHK.

Autor:

Maren Menke aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen