Facebook-Umfrage unter Velberter Eltern
Gut die Hälfte der Kinder bleibt zu Hause

Umfrage in der Facebook-Gruppe: Bleiben Velberter Schüler zu Hause? So haben die Velberter Eltern in der Facebook-Gruppe zu der Frage abgestimmt, ob ihre Kinder zu Hause betreut werden. Grafik: dab
  • Umfrage in der Facebook-Gruppe: Bleiben Velberter Schüler zu Hause? So haben die Velberter Eltern in der Facebook-Gruppe zu der Frage abgestimmt, ob ihre Kinder zu Hause betreut werden. Grafik: dab
  • hochgeladen von Miriam Dabitsch

"Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder zu Hause zu betreuen, so dies möglich ist", sagte Ministerpräsident Armin Laschet am Sonntag nach den Bund-Länder-Beratungen. Damit gemeint waren Eltern von Kita-Kindern sowie Schülern der ersten bis siebten Klassen. Durch das Reduzieren von Kontakten sollen die Corona-Zahlen eingedämmt werden.

Aber wie sehen das die Velberter Eltern? Diese Frage hat die Redaktion in der Facebook-Gruppe Lokalkompass Niederberg gestellt - und folgende Ergebnisse erhalten: 217 User stimmten mit "Ja, mein Kind bleibt zu Hause" ab. Das sind 57% der Befragten. 108 Eltern stimmten mit "Nein, ich habe nicht die Möglichkeit" ab, das sind 29% der Befragten. 54 User antworteten mit "Ich hätte die Möglichkeit, möchte mein Kind aber nicht zu Hause lassen". Das sind 14 % der Befragten.

Schulen bleiben geöffnet

Die Schulen bleiben bis Freitag geöffnet, Schüler der ersten bis siebten Klassen werden unterrichtet bzw. betreut. Auch Kindertagesstätten bleiben geöffnet und stellen die Betreuung sicher.
Ältere Schüler ab der achten Klasse hingegen sind seit dieser Woche im Homeschooling. Sie hatten keine Wahl, sondern mussten in den Distanzunterricht wechseln.
Ab kommender Woche stehen dann Ferien auf dem Programm. Sie wurden auch nach hinten heraus um zwei Tage verlängert, so dass der Unterricht erst am 10. Januar wieder beginnt.

Autor:

Miriam Dabitsch aus Velbert

Miriam Dabitsch auf Facebook
Miriam Dabitsch auf Instagram
Miriam Dabitsch auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

150 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen