Hilfe aus erster Hand: Zahlen und Fakten der Verbraucherzentrale in Velbert

Andreas Adelberger, Leiter der Velberter Beratungsstelle der Verbraucherzentrale NRW, sowie Sabine Klischat-Tilly, Beraterin für Energiearmut, stellten die Zahlen und Fakten aus dem Jahr 2017 vor.
  • Andreas Adelberger, Leiter der Velberter Beratungsstelle der Verbraucherzentrale NRW, sowie Sabine Klischat-Tilly, Beraterin für Energiearmut, stellten die Zahlen und Fakten aus dem Jahr 2017 vor.
  • hochgeladen von Maren Menke

Verbraucherzentrale hat 2017 über 5000 Verbraucherprobleme in die Hand genommen


Die Digitalisierung ist in vielen Branchen längst angekommen, auch in der Velberter Beratungsstelle der Verbraucherzentrale NRW wird sie immer häufiger zum Thema. Dann allerdings meist, weil sie zu Problemen oder Intransparenz geführt hat. Andreas Adelberger, Leiter der Beratungsstelle, stellte nun gemeinsam mit Sabine Klischat-Tilly, Beraterin für Energiearmut, die Zahlen und Fakten des Jahres 2017 vor: "5.668 Mal stellten Ratsuchende aus dem gesamten Nordkreis Mettmann eine Anfrage an die Beratungsstelle in Velbert", informiert Adelberger. "Davon entfielen rund 20 Prozent auf die Themen Energie (22 %), Dienstleistungen (21%) und Telefon (18 %); 12 Prozent hatten zudem Finanzen zum Thema und bei zehn Prozent der Anfragen ging es um Konsumgüter."

Die Digitalisierung fast aller Lebensbereiche habe dabei spürbare Auswirkungen auf die Endverbraucher. "Sie schlägt sich eben auf alles durch. Und es wird sich noch weiter verstärken, dass Dinge und Abwicklungen online, digital und im Netz passieren", sagt der Leiter der Beratungsstelle. Gerade für ältere Bürger sei das nicht mehr durchschaubar, aber auch Jüngere stelle das häufig vor Probleme. Welche meiner Daten sind wo gespeichert? Wie werden sie möglicherweise weitergegeben? Und was ist überhaupt erlaubt? Solche Fragen tauchen auf. Dass ein Großteil unserer Daten gespeichert und genutzt werden, ist bereits bekannt. Und wer kennt es nicht: Einmal ein Produkt in die Online-Suchmaschine eingegeben, schon werden einem auf verschiedenen Plattformen im Internet passende Angebote präsentiert. "Da ist Vorsicht geboten", so der Experte von der Verbraucherzentrale.

Zahlreiche Vorträge und Angebote

Neben der Rechtsberatung und -vertretung seien 2017 von der Verbraucherzentrale auch zahlreiche Aktionen, Vorträge, Projekte, Workshops und Präventionsveranstaltungen vor Ort durchgeführt worden. Ehrenamtliche Verbraucherscouts hätten in Velbert und Umgebung Kooperationspartner besucht - Begegnungsstätten, Vereine oder Treffs - wo sie Menschen mit Verbraucher-Know-How wie zum Beispiel zu Girokonto oder IGEL-Leistungen versorgten. "Und im Projekt ,Budget- und Rechtsberatung Energiearmut' haben wir Kunden beraten, die ihre Rechnungen für Strom und Gas nicht bezahlen konnten oder denen der Strom bereits abgestellt wurde", sagt Sabine Klischat-Tilly. "Wir suchen eine Lösung, wo Geld eingespart werden kann, um den Rückstand zu begleichen. Außerdem schauen wir mit den Ratsuchenden vor Ort nach möglichen Einspar-Potenzialen. Viele haben Energiefresser wie einen alten Kühlschrank oder Ähnliches in ihrem Haushalt, der einen immensen Teil der Rechnung ausmacht."
Spezielle Beratungskräfte der Verbraucherzentrale leisten außerdem juristische Hilfe bei Schadensfällen im Bank- und Kapitalmarkt, im Versicherungsrecht oder gäben Unterstützung bei mietrechtlichen Fragen. "Beratungen zu Energietarifen und die Überprüfung bestehender Versicherungen sind ebenfalls möglich", sagt Andreas Adelberger. Außerdem weist er auf ein neues Angebot hin: Die Prüfung von alten Lebens- und Rentenversicherungen. "Alte Lebensversicherungen können nämlich auch heute oft noch widerrufen werden."

Information:
-Verbraucherzentrale NRW/Beratungsstelle Velbert, Friedrichstraße 107
-Telefon: 02051/8090181
-E-Mail: velbert@verbraucherzentrale.nrw
-Öffnungszeiten: Montag und Donnerstag von 9.30 bis 13.30 und von 14.30 bis 18 Uhr, Dienstag und Freitag von 9.30 bis 13.30 Uhr

Autor:

Maren Menke aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen