Ausbildungsgang zum nebenberuflichen kirchenmusikalischen Dienst / Noch bis Mittwoch, 1. Dezember, anmelden!
Kirchenmusiker im Kreis Mettmann

Einen Ausbildungsgang zum nebenberuflichen kirchenmusikalischen Dienst bietet das Erzbistum Köln an. "Qualifizierter Einzelunterricht wird Ihnen bei einem hauptamtlichen Kirchenmusiker am Wohnort angeboten.", so Matthias Röttger, Regionalkantor im Kreis Mettmann. Auf dem Symbolfoto: Kirchenmusiker Christian Hubert (Orgel) und Julia Kolodzy (Sopransaxophon)
  • Einen Ausbildungsgang zum nebenberuflichen kirchenmusikalischen Dienst bietet das Erzbistum Köln an. "Qualifizierter Einzelunterricht wird Ihnen bei einem hauptamtlichen Kirchenmusiker am Wohnort angeboten.", so Matthias Röttger, Regionalkantor im Kreis Mettmann. Auf dem Symbolfoto: Kirchenmusiker Christian Hubert (Orgel) und Julia Kolodzy (Sopransaxophon)
  • Foto: Symbolfoto / LK-Archiv-Foto: Malte Kolodzy
  • hochgeladen von Helena Pieper

Einen neuen Ausbildungsgang zum nebenberuflichen kirchenmusikalischen Dienst bietet auch im nächsten Jahr das Erzbistum Köln an. Die Anmeldung kann bis Mittwoch, 1. Dezember, erfolgen. "Qualifizierter Einzelunterricht wird Ihnen bei einem hauptamtlichen Kirchenmusiker am Wohnort angeboten.", so Matthias Röttger, Regionalkantor im Kreis Mettmann.

"Sie spielen Klavier? Sie singen gern? Sie wollen Ihr Talent ausbauen und wieder einmal Unterricht nehmen, der Sie auf einer breiten Basis musikalisch weiterbringt? Dann sind Sie bei uns genau richtig.", so Röttger. Der Gruppenunterricht findet an Samstagnachmittagen außerhalb der Schulferien in der Musikhochschule Köln statt. Die Lehrer sind studierte Musiker. Somit sei den Interessierten eine fundierte Ausbildung garantiert, so Röttger weiter.

Voraussetzungen für C-Kurs

Voraussetzungen zur Teilnahme am C-Kurs sind Freude am Singen, solides Klavierspiel und Kenntnisse der allgemeinen Musiklehre. Die Ausbildung kostet im Monat 75 Euro, dauert zwei Jahre und schließt mit der C-Prüfung ab. Die Anmeldung muss bis Mittwoch, 1. Dezember, erfolgt sein.

Über Kirchenmusik informieren

Mehr Informationen gibt es bei Michael Koll, Referent für Kirchenmusik im Erzbistum Köln, Telefon 0221/1642-1166, www.kirchenmusik-im-erzbistum-koeln.de

Auskunft erteilt auch Regionalkantor Matthias Röttger, Telefon 02104/74671, E-Mail an: matthias.roettger@erzbistum-koeln.de

Infos auch hier: https://www.youtube.com/channel/UCTuat73CH8HTedWzFETm95ghttp://www.kirchenmusik-lambertus.de und unter: http://www.kirchenmusik-kreismettmann.de

Autor:

Lokalkompass Niederberg aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen