Kranke Bäume werden gefällt
Offerbusch ab morgen gesperrt

Der Offerbusch wird ab 25. Juni gesperrt. Symbolfoto: pixabay
  • Der Offerbusch wird ab 25. Juni gesperrt. Symbolfoto: pixabay
  • hochgeladen von Miriam Dabitsch

Im Offerbusch in Velbert-Mitte (auch bekannt als Kaiser-Friedrich-Hain) müssen ab morgen, Dienstag, rund 20 tote beziehungsweise absterbende Altbuchen gefällt werden.

Dies ist notwendig, da die Bäume wegen massiver Trockenschäden nicht mehr standsicher und somit verkehrsgefährdend sind und nahe eines Hauptschulweges und dem Ehrenmal stehen. Für die Dauer der Arbeiten muss der gesamte Offerbusch gesperrt werden. Ein Durchgang von der Nedderstraße ist zur Gesamtschule nur bis zur Poststraße 87 und dann entlang der Poststraße möglich. Schilder weisen auf die Sperrung deutlich hin.
Die Fällung findet unter Beachtung des Artenschutzes statt. Der mit der Artenschutzprüfung beauftragte Gutachter wird die Arbeiten begleiten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen