Eine gute Woche für die SSVg Velbert - die ersten Tore in der Regionalliga und weiter im Pokal

Markus Kaya erzielt den ersten Treffer in der Regionalliga West für die SSVg Velbert......damit ist der Bann endlich durchbrochen worden.
  • Markus Kaya erzielt den ersten Treffer in der Regionalliga West für die SSVg Velbert......damit ist der Bann endlich durchbrochen worden.
  • hochgeladen von Hans-Walter Ortmann

Mit einem Remis endete gestern die Regionalliga Partie der Velberter beim 1. FC Köln II im Franz Kremer Stadion. Obwohl die SSVg Velbert mal wieder frühzeitig einen Platzverweis von Verteidiger Niklas Schweer in der 20. Min. hinnehmen musste und kurz darauf per Elfmeter mit 1:0 in Rückstand gerieten, konnte durch eine geschlossene und starke Mannschaftsleistung ein Unentschieden im Kölner Stadion erzielt werden.

Durch den Ausgleichstreffer von Markus Kaya zum 1:1 in der 74. Min. erzielten die Velberter endlich Ihr erstes Regionalliga Tor. 3 Min. später erzielte Nikolaou den erneuten Führungstreffer der Kölner, ehe Nachtigall in der 86. Spielminute den Ausgleich und gleichzeitigen Endstand zum 2:2 herstellen konnte.

Somit endet eine bereits erfolgreich begonnene Woche für die SSVg Velbert, denn mit dem 4:1 Sieg über den Landesligisten Bor. Bocholt im Niederrheinpokal und einem verdienten Punkt im Regionalliga Spiel gegen den 1. FC Köln II und den damit erzielten Ersttreffern in der neuen Liga. So lässt es sich viel besser zum Spiel am Dienstag, 28.08.12 gegen den Nachbarn Rot-Weiss Essen fahren und kann vielleicht dort mit dem nötigen Selbstvertrauen eine weitere Überraschung erreichen.

Tore: 1:0 Schorch (19. Foulelfmeter), 1:1 Kaya (74.), 2:1 Nikolaou (77.), 2:2 Nachtigall (86.)

Aufstellung;
SSVg Velbert: Lenz, Nachtigall, Schweer, Seidel, Mondello, Kneifel, Zent, Kaya, Schüssler (88. Kosmala), Tumanan (84. Coruk), Onucka (80. Janas).

Autor:

Hans-Walter Ortmann aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen