Finanzen im grünenBereich: Stadt-Sport-Bund zog Bilanz

6Bilder

Der Vorstand des Stadtsportbunds sieht optimistisch in die Zukunft.
„Das Jahr 2011 war in finanzieller Hinsicht ein gutes Jahr“, sagt Hans-Werner Mundt, Jugendwart vom Stadt-Sport-Bund, spricht man ihn auf die Kassenlage der Vereinigung der Velberter Sportvereine im vergangenen Jahr an. So wies die Vereinskasse eine positive Bilanz auf. Doch nicht nur finanziell befindet sich der Stadt-Sport-Bund in einer komfortablen Situation.
An der diesjährigen Jahreshauptversammlung nahmen mit 37 der 72 Mitgliedsvereine immerhin gut rund die Hälfte der Vereine, die dem Stadt-Sport-Bund angehören, teil. „Natürlich hätten es ruhig ein paar mehr sein können“, räumt Mundt ein. „Aber es ist immerhin mehr als die Hälfte und es standen diesmal ja auch keine entscheidenden Wahlvorgänge auf der Tagesordnung“. So gab es keine Neuwahlen. Die Vorstandsmitglieder um Peter Blau, erster Vorsitzender, wurden allesamt in ihren Ämtern bestätigt, es bestand für kein Mitglied Grund zur Beschwerde. So ist auch Renate Duderstadt weiterhin stellvertretende Vorsitzende, Heinrich Fikara bleibt auf dem Posten des Schatzmeisters.
Für das Jahr 2012 stehen vor allem wieder die Teilnahmen an den bekannten Velberter Großereignissen im Fokus der Verantwortlichen: „Wir werden wie jedes Jahr am Schlangenfest und am Stadtteilfest Birth/Losenburg teilnehmen“, versicherte Peter Blau. „Es sind traditionsreiche Feste bei denen eine Dachorganisation wie unsere nicht fehlen darf“
Daneben möchte sich der Stadt-Sport-Bund vor allem auf die Weiterführung der Kooperation mit den Velberter Schulen konzentrieren. So sollen Leichtathletik, Fußball und weitere Sportarten ihren Platz finden. Der Stadt-Sport-Bund bietet in Kooperation mit Sportvereinen Trainingsstunden in Schulen an.
Daneben soll auch wieder die Sportgala, die am 12. Mai stattfinden wird, ihren Platz im Jahresprogramm erhalten.

Autor:

Christian Michel aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen