Frank Kurth wird A-Jugendtrainer beim Sportclub Velbert

Die Gerüchteküche hat lange genug gebrodelt. Jetzt ist es raus: Kein geringerer als Frank Kurth – aktuell erfolgreicher Senioren-Coach des Niederrheinligateams des 1.FC Wülfrath – kommt zur neuen Saison 2012/13. Der ehemalige Fußballprofi soll die neue A-Jugend des SC Velbert mittelfristig zurück in die Niederrheinliga führen. „Das Umfeld, die guten Strukturen im Jugendbereich, das enorme Engagement der SC-Verantwortlichen und die Liebe zu meiner Heimat haben mich letztendlich überzeugt“, freut sich Kurth auf seine Rückkehr nach Velbert. Als Trainer war er im Seniorenbereich bereits für die SSVG Velbert, den VFB Speldorf und Rot-Weiss-Essen tätig. Während seiner Spielerkarriere stand er von 1982 bis 1997 für Fortuna Düsseldorf, Rot-Weiss Essen und die SG Wattenscheid 09 zwischen den Pfosten. Der SC-Jugendvorstand freut sich über den Neuzugang, der aufgrund seiner Fachkenntnis, seines Charakters und seiner „positiven Fußballverrücktheit“ perfekt zum erfolgreichen Jugendkonzept des Vereins passt. ( Quelle: SC Velbert )

Autor:

Michael Mietz aus Heiligenhaus

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.