Zweiter Stuben-Lauf in Velbert
Für Zwei- und Vierbeiner geht es durch den Langenhorster Wald

Tim Vollmer, Inhaber des Restaurants "Langenhorster Stube", ist nicht nur Veranstalter des Lauf-Events am 22. September, sondern der gelernte Koch geht mit seinem Vierbeiner auch selber an den Start.
  • Tim Vollmer, Inhaber des Restaurants "Langenhorster Stube", ist nicht nur Veranstalter des Lauf-Events am 22. September, sondern der gelernte Koch geht mit seinem Vierbeiner auch selber an den Start.
  • hochgeladen von Maren Menke

Nach der erfolgreichen Erstauflage im vergangenen Jahr, findet auch 2019 wieder ein Stuben-Lauf durch den Langenhorster Wald statt. Das Besondere: Nicht nur Zwei-, sondern auch Vierbeiner können sich der Herausforderung stellen.

Am Sonntag, 22. September, geht es um 10 Uhr mit der Ausgabe der Startunterlagen an der Kirche St. Nikolaus, Nikolaus-Ehlen-Straße im Langenhorst, los. Hier sind auch Start und Ziel.
Gemeinsam mit der Velberter Sportgemeinschaft (VSG) bietet Tim Vollmer, Inhaber des Restaurants "Langenhorster Stube", Groß und Klein die Gelegenheit, an einem der fünf unterschiedlichen Läufe teilzunehmen: Für die jüngsten Teilnehmer (zwei bis sechs Jahre) gilt es, beim Bambini-Lauf 400 Meter zurück zu legen (Start: 11.05 Uhr/Startgebühr 2 Euro). Wer acht Kilometer Walken möchte, sollte um 11 Uhr an der Startlinie bereit stehen (Startgebühr 12 Euro). Die acht Kilometer können aber auch in schnellerem Tempo (Start: 11.30 Uhr/ Startgebühr 12 Euro) oder beim Sechs-Pfoten-Lauf gemeinsam mit einem Hund (Start: 11.45 Uhr/Startgebühr 12 Euro) zurück gelegt werden. Und wer sich 16 Kilometer - also zwei Runden - zutraut, kann ebenfalls ab 11.30 Uhr Gas geben (Startgebühr 18 Euro).

Erlös wird gespendet

"Unser Acht-Kilometer-Rundkurs durch den Langenhorster Wald bietet optimale Bedingungen für eine Lauf-Veranstaltung", so Tim Vollmer, der selber an den Start gehen wird. Wieder einmal soll der Erlös aus der Veranstaltung gespendet werden. "Die Startgelder der vier Läufe ohne tierische Begleitung werden zu 100 Prozent an die Kolping-Kindertagesstätte Velbert übergeben", so der gelernte Koch. "Die Startgelder des Sechs-Pfoten-Laufes werden zudem an das Tierheim Velbert gespendet."
Jeder Teilnehmer erhält nach Zieleinlauf eine geprägte Medaille. Nach dem Lauf findet auf dem St. Nikolaus Kirchplatz außerdem die Siegerehrung statt. "Hierbei wird nach Altersklassen und Geschlecht eingeteilt", informiert der Veranstalter. Weitere Informationen und Anmelde-Formulare finden Interessierte unter www.stuben-lauf.de.

Autor:

Maren Menke aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.