Heiligenhauserin bei der WM!

Einen aufregenden Start ins neue Jahr hat Jenni Rau aus Heiligenhaus erlebt: Gleich im Januar nahm sie an der Eishockey-Weltmeisterschaft der U18 in Schweden teil.
„Es war eine tolle, wenn auch anstrengende Zeit“, weiß Jennis Mutter Nicole Rau. Nach zwei Auftaktsiegen gegen Finnland (1:0) und die Schweiz (4:2) stand fest: Die Mädels sind auf den Punkt genau topfit. Das Minimalziel - der Klassenerhalt in der höchsten WM-Spielklasse - war erreicht. Im Viertelfinale verlor die deutsche Mannschaft gegen Tschechien mit 1:3, wobei der Gegner besonders durch seine unfaire Spielweise in Erinnerung blieb. Im Spiel um Platz fünf unterlagen die Deutschen dem Gastgeber aus Schweden mit 0:2. Die USA sicherten sich den WM-Titel, gefolgt von Kanada und Finnland.

Autor:

Miriam Dabitsch aus Velbert

Miriam Dabitsch auf Facebook
Miriam Dabitsch auf Instagram
Miriam Dabitsch auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

160 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen