Neujahrsempfang beim NBV: Gelungener Jahresauftakt für Netzballer

Für ihre langjährige Mitgliedschaft wurden die Jubilare beim Neujahrsempfang mit einer silbernen oder goldenen Anstecknadel geehrt (von links nach rechts): André Grimmert (2. Vorsitzender), Wilfried und Karin Arthecker (50 Jahre), Thomas Ihlo (hinten, 1. Vorsitzender) Hans Paul Weber (25 Jahre), Matthias Gottwald (hinten, 25 Jahre), Oliver Bodenröder (25 Jahre), Renate Weber (25 Jahre).
  • Für ihre langjährige Mitgliedschaft wurden die Jubilare beim Neujahrsempfang mit einer silbernen oder goldenen Anstecknadel geehrt (von links nach rechts): André Grimmert (2. Vorsitzender), Wilfried und Karin Arthecker (50 Jahre), Thomas Ihlo (hinten, 1. Vorsitzender) Hans Paul Weber (25 Jahre), Matthias Gottwald (hinten, 25 Jahre), Oliver Bodenröder (25 Jahre), Renate Weber (25 Jahre).
  • hochgeladen von Katja Ihlo

Velbert, 15. Januar 2013. Zum traditionellen Neujahrsempfang im Netzballverein fanden sich am Sonntagvormittag weit über 150 Mitglieder und Tennisfreunde im Clubhaus des Netzballvereins ein. Als Gäste durften auch Dieter Anders vom Stadtsportbund und Hermann-Josef Schmitz als Vorsitzender des Sportausschusses der Stadt Velbert begrüßt werden. Bei Sekt, Orangensaft und Canapés erfreuten sich die Netzballer am geselligen Jahresauftakt ihres Clubs.
Vereinsvorsitzender Thomas Ihlo griff in seiner Ansprache einen Zeitungsartikel mit den Weihnachts- und Neujahrsgrüßen des Bürgermeisters Stefan Freitag auf, der die Überschrift „Einfach Zeit schenken“ trug, auf. Es ging im Kern darum, dass wir in unserer sehr schnelllebigen Zeit, oft nur hetzen und dann auch unter Stress für unsere Liebsten noch schnell Geschenke kaufen wollen. Zudem werde zwar sehr viel via Email, Facebook, SMS und Co. kommuniziert, aber doch auf eine sehr oberflächliche Art und Weise. Thomas Ihlo rief daher die Mitglieder dazu auf, den Rat des Bürgermeisters, nämlich einander Zeit zu schenken, auch auf das Vereinsleben zu übertragen.
„Wenn wir uns zu einer Partie Tennis verabreden, dann schenken wir uns und unserem Spielpartner auch Zeit füreinander und kommunizieren via Vorhand, Rückhand, Aufschlag oder Stopp“, so der 46-jährige. Auch wenn auf dem Tennisplatz oft nicht mehr miteinander gesprochen würde als „30 beide“, „Aus“, „Doppelfehler“, „So ein Mist“, sei diese Begegnung doch echt und intensiv. „Und für ausführlichere Gespräche bleibt ja beim Getränk danach auch noch Zeit“, so der Vorsitzende.
Der Tennissport biete auch gerade für Familien eine tolle Möglichkeit Zeit miteinander zu verbringen. „Omas und Opas spielen hier auf unser Anlage mit ihren Enkeln Tennis, Eltern häufig mit ihren Kindern“, nennt Thomas Ihlo einige Beispiele. „Es gibt bestimmt nicht viele Sportarten, bei denen das so gut klappt wie beim Tennis“, ist er sich sicher.
Wie jedes Jahr beim Neujahrsempfang wurden wieder die Mitglieder mit einer silbernen oder goldenen Anstecknadel geehrt, die bereits seit 25 oder 50 Jahren dem NBV die Treue halten.
In diesem Jahr freuten sich folgende Jubilare über eine silberne Vereinsnadel (bei 25-jähriger Mitgliedschaft) oder einen Blumenstrauß:
Für 25-jährige Mitgliedschaft: Ehepaar Renate und Hans Paul Weber, Matthias Gottwald, Oliver Bodenröder
Für 50-jährige Mitgliedschaft: Karin und Wilfried Arthecker, Ulla Berger (entschuldigt nicht anwesend), Jürgen Escher (entschuldigt nicht anwesend).
Außerdem wurden geehrt:
Für 30-jährige Mitgliedschaft: Charo Fliether, Wilfried Franke, Oliver Franke, Christine Manz, Katja Ihlo
Für 40-jährige Mitgliedschaft: Jens Breitgraf, Stefan Fliether, Thomas Wagenaar, Hannelore und Karl-Heinz Fuchs.
Für 65-järige Mitgliedschaft: Eike Holle und Friedhelm Momberg.

Autor:

Katja Ihlo aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen