Rennpause im Jahr 2014

Im vergangenen Jahr nahm unter anderem auch der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Beyer (rechts) an dem Bobbycar-Rennen teil.
  • Im vergangenen Jahr nahm unter anderem auch der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Beyer (rechts) an dem Bobbycar-Rennen teil.
  • Foto: Ulrich Bangert
  • hochgeladen von Lokalkompass Niederberg

Am Tönisheider Wimmersberg werden die Bobby-Car-Rennboliden 2014 in den Boxen bleiben. Der CVJM Tönisheide und der Motorsportclub Neviges (MSC Neviges) haben nach reiflicher Überlegung beschlossen, das Bobby-Car-Rennen 2014 auszusetzen und direkt in die Rennplanung für 2015 zu gehen.
Das Rennen im vergangenen Jahr, das erste seit 2009, war ein Erfolg in vielerlei Hinsicht. So war es in erster Linie ein sportliches Event für die Fahrer und ein Familienereignis für Jung und Alt auf Tönisheide. Aber auch die erstmalige Kooperation zwischen dem MSC Neviges und CVJM Tönisheide führte zu einer erfolgreichen Ergänzung der jeweiligen Stärken und Ressourcen. So war schnell klar: Das muss wiederholt werden.
Nun stellt eine Veranstaltung von diesem Ausmaß auch eine große zeitliche Herausforderung für alle fast ausschließlich ehrenamtlichen Helfer dar. Hier einen für alle annehmbaren Termin zu finden ist schwer. So muss dieser nicht nur mit den persönlichen und individuellen Planungen und Terminen der Beteiligten abgeglichen werden, sondern auch mit den Sponsoren und der Stadt Velbert.
Die Verantwortlichen vom CVJM Tönisheide und vom MSC Neviges danken allen Unterstützern für ihr Verständnis und freuen sich auf das kommende Bobby-Car-Rennen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen