Solidaritätslauf

Am Geschwister-Scholl-Gymnasium ist es Tradition, Solidaritätsläufe zu veranstalten. Auch dieses Jahr fand ein Lauf statt, der von den Schülersprechern Jan Janotta (links im Bild) und Max Raukamp organisiert wurde. Teilnehmen konnten alle, die sich angesprochen fühlten. Der Lauf startete hinter der Alten Feuerwehr. An zwei Posten bekamen die Läufer einen Stempel, der die gelaufenen Kilometer dokumentierte. Das Geld dient dazu, zwei Projekte zu realisieren: Zum einen kommt es der Renovierung der Schule zugute. Zum anderen wird der Verdienst an ein Kinderhospiz gespendet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen