Derby-Debakel für den SC Velbert
TVD Velbert gewinnt Stadt-Derby 3:0

Das Velberter Stadt-Derby war ein hart umkämpfter Schlagabtausch. Am Ende entschied der TVD das Spiel aber klar für sich.
  • Das Velberter Stadt-Derby war ein hart umkämpfter Schlagabtausch. Am Ende entschied der TVD das Spiel aber klar für sich.
  • Foto: Bangert
  • hochgeladen von Christian Schaffeld

Es war das Prestigeduell um die Vorherrschaft in Velbert. Der SC Velbert empfing den benachbarten TVD zum Oberliga-Derby. Am Ende setzte es eine bittere 0:3-Pleite für den SC. Der TVD dagegen darf sich seit Sonntag Derbysieger nennen.

Die Partie konnte kaum brisanter sein: Der 15. empfing den 14. - echter Abstiegskampf eben. Der 15. steigt ab, der 14. hält die Klasse. Kein Wunder also, dass etwa 500 Zuschauer zum Lokalderby in die Velberter BLF-Arena an der Friedrich-Ebert-Straße pilgerten. Für den SC war ein Sieg Pflicht, da die von Patrick Knieps trainierte Mannschaft bereits im Vorfeld der Partie fünf Punkte Rückstand auf das rettende Ufer hatte.


Offener Schlagabtausch im ersten Durchgang

In der ersten Halbzeit war das Derby noch ein offener Schlagabtausch, bei dem sich beide Mannschaften nichts schenkten. Die engagierte Leistung des SC machte der TVD im zweiten Durchgang allerdings innerhalb von nur 18 Minuten zunichte. So war es Mohamed Sealiti, der die Gäste von der zwei Kilometer entfernten Von-Humboldt-Straße mit seinem Treffer zum 0:1 in Führung brachte (57.). In der Folge drehte der TVD dann so richtig auf.

Ex-Profi Kluft markiert 3:0 Endstand

Nachdem es in der 72. Minute erneut der stark spielende Sealiti war, der für den TVD auf 2:0 erhöhte, setzte Ex-Profi Björn Kluft mit seinem Treffer zum 0:3 den Schlusspunkt (75.).
Während der TVD jetzt acht Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz hat, wird es beim SC langsam eng. Der Knieps-Elf fehlen mittlerweile schon sieben Punkte zum ersten Nichtabtiegsplatz. Dort stehen die Sportfreunde Baumberg.

Autor:

Christian Schaffeld aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.