Velberter SG erstmals mit Freiwilligendienst

Am 1. September startete erstmalig das „Freiwillige Soziale Jahr“ (FSJ) bei der Velberter SG.

Die VSG darf mit Paulina Gerkens und Philip vom Schemm gleich zwei FSJ’ler in der neuen Einsatzstelle im EMKA Sportzentrum begrüßen. Die beiden Eigengewächse waren schon lange vorher in der Velberter SG Mitglied, was aber keine Voraussetzung für die Besetzung der Stellen war.

Der Einsatz erfolgt überwiegend in der Kinder- und Jugendarbeit, einer der Hauptgründe für die Entscheidung bei der Wahl zum „Freiwilligen Sozialen Jahr“ in einem Sportverein. Hier helfen sie den Trainer/innen und Übungsleiterinnen bei der Vorbereitung und Durchführung der Sportstunden. Neben der Unterstützung des Vorstands im Sportmanagement und in der Vereinsverwaltung sind unterschiedliche Veranstaltungen und Projekte geplant.

In den ersten acht Wochen erwerben die beiden FSJ’ler die DOSB Übungsleiterlizenz C in der Sportschule Hachen im Sauerland und fahren mit der VSG-Jugend als Betreuer in die Ferienfreizeit nach Schloss Dankern.Außerdem sind Sie im Rahmen ihrer Bildungstage eine Woche in der Sportschule des Landessportbundes in Hinsbeck am Niederrhein. Paulina und Philip freuen sich auf kommende Aufgaben und Herausforderungen, auch um eine Entscheidungshilfe für Ihren zukünftigen Weg zu finden.

INFO:
Die Beweggründe der jungen Erwachsenen, sich für ein FSJ zu entscheiden, liegen vor allem in der sinnvollen Zeitüberbrückung bis zum Beginn der Ausbildung oder des Studiums. Weitere Gründe sind das Interesse an dem jeweiligen Beruf oder die Berufsorientierung. Viele der Jungen und Mädchen wollen sich aber auch sozial engagieren. Das FSJ bietet 16- bis 27-Jährigen also vielfältige Chancen und Vorteileim Hinblick auf den späteren Werdegang.

Die Velberter SG ist bereits jetzt auf der Suche nach FSJ’lern/Innen ab September 2019. Interessenten wenden sich bitte an Axel Spitzer in der Geschäftsstelle oder online unter info@velberter-sg.de

Autor:

Axel Spitzer aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.