2000 Euro Schaden: Unfallflucht an der Mettmanner Straße

Foto: Polizei

Zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich in der Silvesternacht an der Mettmanner Straße in Velbert-Mitte ereignete, sucht die Polizei dringend nach weiteren Hinweisen zu einem flüchtigen Fahrzeug und seinem Fahrer.

In der Zeit zwischen Montagabend (31.12.2012, 19.00 Uhr) und Dienstagmorgen (Neujahr, 3.15 Uhr) parkte ein silberner VW Golf mit Duisburger Kennzeichen, in
Fahrtrichtung Wülfrath am rechten Fahrbahnrand der Mettmanner Straße, in Höhe des Hauses Nr. 64. Der bislang unbekannte Fahrer eines in Richtung Wülfrath fahrenden Fahrzeugs kam aus ungeklärter Ursache nach rechts von seiner Fahrspur ab und prallte gegen das Heck des VW. Dieser Anstoß war so stark, dass der Golf stark beschädigt und auf einen davor parkenden grünen Opel Corsa geschoben wurde, an dem aber nur leichter Sachschaden in Höhe von rund 50 Euro entstand. Obwohl
aber allein am Golf ein geschätzter Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro entstand, entfernte sich der unbekannte Unfallverursacher mit seinem offenbar ebenfalls beschädigten Fahrzeug unerlaubt von der Unfallstelle, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. An der Unfallstelle blieben dunkelblaue Lackreste und Splitter von einem Scheinwerferglas des flüchtigen Fahrzeugs zurück,
die sichergestellt wurden und erste wichtige Hinweise der polizeilichen Ermittler sind.

Die Polizei in Velbert, Telefon 02051/9466110, erbittet Hinweise.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen