Betrunken und ohne Fahrerlaubnis

Velbert. Wie die Polizei mitteilt, bog am Dienstagmorgen ein silberner VW Golf gegen 3.50 Uhr ohne eingeschaltete Fahrzeugbeleuchtung auf die Friedrich-Ebert-Straße in Velbert in Fahrtrichtung Willy-Brandt-Platz ein. Dabei nahm der 21-jährige Fahrer einem Streifenwagen der Velberter Polizei die Vorfahrt,
welche den auffälligen Wagen stoppte. Dabei stellte sich zunächst heraus, dass
der 21-jährige Velberter unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von ca. 1,0 Promille. Daraufhin wurde ein Strafverfahren eingeleitet sowie eine Blutprobe angeordnet und durchgeführt. Einen Führerschein des Beschuldigten konnten die Beamten jedoch nicht sicherstellen, da der Betrunkene eingestehen musste, dass er keine Fahrerlaubnis besitzt. Den PKW hatte er sich von Familienangehörigen "ausgeliehen", die sich im Urlaub
befinden. Die Schlüssel des Fahrzeugs wurden sichergestellt, dem
Beschuldigten jedes Führen führerscheinpflichtiger Kraftfahrzeuge
ausdrücklich untersagt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen