Die Stadt blüht auf

2Bilder

Bereits zum 13. Mal findet in der Stadt Heiligenhaus das große Frühlingsfest statt.
Vor dem Rathaus sowie auf und um die Hauptstraße wird am Sonntag, 6. Mai, dabei wieder viel geboten. Von 11 bis 18 Uhr locken Kinderaktionen, Garten- und Landschaftsbauer sowie Kunsthandwerker und die Frühlingskirmes alle Heiligenhauser Bürger sowie die Leute aus der Umgebung in die Innenstadt. Zudem öffnen die Einzelhändler ihre Türen und bieten in der Zeit von 12 bis 17 Uhr ihre Waren zum Verkauf an, dabei gibt es wieder satte Rabatte oder andere tolle Aktionen. Die Hauptstraße wird für das Fest zwischen der Bahnhofstraße und der Schulstraße für den Autoverkehr gesperrt.
„Das Frühlingsfest ist von Jahr zu Jahr immer größer geworden“, freut sich Annelie Heinisch, Sprecherin des Arbeitskreis Handel des Stadtmarketings. „So wird auch in diesem Jahr wieder viel geboten.“ Vor dem Rathaus dreht sich alles um das Thema Garten. Zudem sei hier für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt. „Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Es gibt sowohl Deftiges als auch Süßes wie beispielsweise Crêpes“, so Heinisch. „Und die Süßmolkerei Dalbeck hält mit ihren Säften und anderen Getränken wieder Erfrischungen bereit.“ Zudem sorge ein DJ hier für gute Stimmung. Und rechts neben dem Heiligenhauser Rathaus präsentiert sich der Arbeitskreis Handwerk.
Vor der Sparkassenfiliale der Kreissparkasse Düsseldorf findet man Vertreter des Arbeitskreises Kultur und Gesellschaft. Diese stellen die Sponsorenaktion „Dein Baum im Hefelmann-Park“ vor. Bei dieser Aktion können Bürger einen Baum kaufen, der dann im Park gepflanzt wird. „Bei den Einzelhändlern der Stadt haben wir diese Spendenaktion bereits vorgestellt und sie ist sehr gut angekommen“, so Ruth Ortlinghaus von dem Arbeitskreis. „Sieben Bäume wurden schon gekauft.“
Das „Gecco-Mobil“, ein Mehrpersonenfahrrad, das im letzten Jahr erstmals vom Arbeitskreis Kultur und Gesellschaft vermietet wurde, fehlt auch in diesem Jahr nicht. Im Kreis angeordnet ermöglicht dieses Gefährt ein Erlebnis der besonderen Art. Durch den Panoramaradweg, der seit der Eröffnung gut genutzt wird, sei das Thema Fahrrad sehr präsent beim Frühlingsfest. „Mit Fahrrädern, E-Bikes und Segways kann der Radweg erkundet werden“, so André G. Saar vom Stadtmarketing Heiligenhaus.

Das Gecco-Mobil stellte sich schon im letzten Jahr bei Jung und Alt als beliebte Attraktion heraus. Auch in diesem Jahr kann das Mehrpersonenfahrrad gemietet werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen