Ein Fest der Generationen: Am Kostenberg wurde gefeiert

Foto: Bangert

Gutes Wetter und ein abwechslungsreiches Programm an dem Jung und Alt auf ihre Kosten kamen, ließ das Stadtteilfest am Kostenberg zu einem Erfolg werden. Die Bläserklasse der Realschule Kastanienallee sorgte für den musikalischen Auftakt des Stadtteilfestes am Kostenberg. „Wir haben mit wenig Geld viel auf die Beine gestellt“, freute sich Oliver Pistorius, Leiter der Gerhart-Hauptmann-Schule, auf deren Schulhof die Bühne stand. Dort trat unter anderem der Chor der Grundschule auf und die Kinder der Kindertagesstätte Lummerland zeigten ihre Tänze. Tanzen ist keine Frage des Alters: Das zeigten die Senioren des Begegnungszentrums Kostenberg, die richtig Spaß daran hatten, sich zur Musik zu bewegen. Und wie es sich für ein ordentliches Stadtteilfest gehört, gab es viele Kinderspiele und leckere Sachen zum Essen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen